Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 03/2011

30.03.11 Um Onlinemarketing geht es in der aktuellen Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary. Wir finden den Pferdefuß des B2B-Marketings, entdecken Mapvertising als die Zukunft der lokalen Onlinewerbung, finden die Claiming-Katastrophe, bei der mieses Lokal-SEO die Rankings verdirbt, listen 45 Spielmechanismen für erfolgreiche Social-Media-Websites, rüsten mit Facebook Messages gegen das Ende des EMail-Marketings und warnen vor der Browser-Gefahr: Wie Blockade-Tools die Online-Werbung bedrohen.

Bild: Foursquare

Trend-Watch: Auto-Checkin

Der Markt für Lokalisierungsdienste verändert sich. Weg vom individuellen, hin zum automatisierten Checkin ist die Devise. Die Dash7-Allianz - ein Zusammenschluss von Hardware- und Netzanbietern - arbeitet zur Zeit an einem NFC-Standard, der Auto-Checkins technisch erlauben soll.
Weiterlesen
Bild: Aisle411

Trend-Watch: Digitale Indoor-Maps

Digitale Indoor-Maps verheiraten Digital Signage mit Geo-Anwendungen: Sie führen den Kunden nicht nur bis vor die Ladentür, sondern darüber hinaus bis in die Mall und sogar zur Supermarktreihe, in der das Produkt liegt.
Weiterlesen
Bild: Wikimedia unter GNU-FDL
Bild: Wikimedia

Der Pferdefuß des B2B-Marketings

Ob Online-Marketing ein Fluch oder ein Segen ist, hängt nicht zuletzt davon ab, aus welcher Position man es betrachtet. Selbst die zunehmend webaffin werdenden Marketing- und Vertriebsabteilungen der deutschen Großkonzerne laufen mit Online-Vertriebsstrategien in riesige Probleme. Denn das Internet ist ein Vergrößerungsglas, das die internen Prozess-Probleme unbarmherzig enthüllt.
Weiterlesen
Bild: Screenshot Google

Mapvertising: Die Zukunft der lokalen Onlinewerbung

Immer mehr Verbraucher nutzen Kartendienste wie Google Maps auf ihrem Smartphone. Diese Zielgruppe können Unternehmen geschickt als Kunden gewinnen, wenn sie Onlinewerbung in Karten-Apps platzieren. Doch Mapvertising gewinnt künftig auch abseits von iPhone & Co. an Bedeutung.
Weiterlesen
Bild: Swarowski

Claiming-Katastrophe: Wie mieses Lokal-SEO Appetit und Rankings verdirbt

Lokale Suche wird für den lokalen Händler immer wichtiger. Doch Untersuchungen enthüllen ein SEO-Debakel: Verheerende Außendarstellung, sinkende Konversion und schlechte Platzierung riskiert, wer Claiming unterlässt. Dabei sind effektive Maßnahmen einfach. Enormes Potenzial liegt brach - sowohl für die Unternehmen als auch für SEO-Experten.
Weiterlesen
Bild: Wikimedia/Thomas Then unter GNU-FDL
Bild: Wikimedia/Thomas Then

45 Spielmechanismen für erfolgreiche Social-Media-Websites

Zukunftsmodell Gamification: Spielehersteller haben es perfektioniert, Nutzer an ihre Plattform zu binden. Doch auch die Betreiber von normalen Websites können die Spielmechanismen verwenden, die sich in Games als erfolgreich herausgestellt haben. Die Antwort liegt in der gelungenen Verknüpfung grundlegender Spielmechanismen.
Weiterlesen
Bild: Facebook

Facebook Messages: Rüsten gegen das Ende des EMail-Marketings

Welche Relevanz für das EMail-Marketing wird der im November 2010 von Facebook angekündigte neue Kommunikationsservice 'Social Inbox' in Zukunft haben? Nicht alle Marketers rüsten sich für den zentralen Angriff des größten Social Networks der Welt auf E-Mail und EMail-Marketing. Das könnte ein fataler Fehler sein. Vier Szenarien.
Weiterlesen

Wie sich das EMail-Marketing 2011 verändern wird

Seit dem Aufkommen sozialer Medien und dem damit veränderten Kommunikationsverhalten prognostizieren Experten ständig den Zusammenbruch der E-Mail als Werkzeug der Massen, dabei ist das Medium quickmunter. Allerdings wird es sich 2011 so stark verändern wie noch nie. iBusiness wollte von Branchenvertretern wissen, wie sich das EMail-Marketing verändert und was die Megatrends sind.
Weiterlesen
Bild: Joachim Graf

Die Browser-Gefahr: Wie Blockade-Tools die Online-Werbung bedrohen

Block-User statt Wut-Bürger: Früher wussten nur Heavy-User wie man Adblocker und Cookiesperren nutzt. Internet Explorer und Firefox bieten in ihren neuen Versionen einfach handhabbare Blockademechanismen gegen Ads und Cookies. Eine Bedrohung für Tracking, Targeting und die Onlinewerber. iBusiness zeigt, wie die Branche den Trend dennoch vorteilhaft nutzen kann.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks