Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

In-Game-Advertising: Die unbekannte Dimension

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Artikelanfang

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

In-Game-Advertising: Die unbekannte Dimension

11.11.2005 Gamer werden erwachsen. Die erste Spieler-Generation ist mittlerweile in den Dreißigern angekommen und verfügt über eine überdurchschnittliche Kaufkraft. Doch Markenartikler sind mit der neuen Werbeform In-Game-Advertising oft noch überfordert, da sich besonders ältere Marketing-Entscheider mit Spielen nicht auskennen und das Potenzial nicht erkennen.

von Sven Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks