In diesem Management-Webinar erfahren Entscheider, wie Sie sich gegen alle Widerstände im Unternehmen durchsetzen.
Zu Programm und Anmeldung
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Das 2005er Archiv

01.01.05

Bild:

Executive Summary 23-24/2005

  • Online-Auftragsboom: Warum Online-Auftraggeber 2006 wieder mehr investieren. Und wo sie es tun
  • Web 2.0: Wo man mit Social Software heute schon Geld verdienen kann. Und was man seinen Kunden empfiehlt.
  • Instant Messaging im Unternehmensumfeld: Warum eine einfache Software Kommunikation vereinfachen kann. Und was bei der Projektplanung zu beachten ist.
  • Interaktive Sprachanwendung: Wo Internet-Telefonie und Webanwendungen zusammenwachsen. Und wie man daraus erfolgreiche Businesscases modelliert.
  • Interaktive Außenwerbung: Wo zwischen Bluetooth-Burger-Attacken und SMS-Duschanlagen ein neues Marketing-Geschäftsfeld entsteht. Und wie man davon profitiert.
  • Technology-Watch: Voltaic Helpers: Wie neue Technologien das Leben von Telearbeitern, digitalen Habenichtsen und Mobilnomaden verändern wird
  • Markt-Watch: Mausfrauen: Warum eine unterschätzte Zielgruppe in den Fokus der Industrie rücken sollte

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 22/2005: Die Trends 2006

  • Trend 1: Online-Branding: Warum die Werbeindustrie ein altes Thema wieder auf die Agenda nimnmt
  • Trend 2: Social Software: Warum man mit einem Open-Source-Thema ab nächstes Jahr richtig viel Geld verdienen kann
  • Trend 3: Individualisierbare Produkte: Warum ein Thema in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt, dass bislang niemand auf der Agenda hatte
  • Trend 4: Neugründungen: Warum wir wieder Internet-Startups und Multimedia-Neugründungen sehen werden
  • Trend 5: Geo-Marketing: Warum das das ganz große Ding im nächsten Jahr sein wird
  • Trend 6: Handy-TV: Warum Multimedia-Handys 2006 einen richtigen Boost bekommen
  • Frontlinien 2006: Wo die Hauptauseinandersetzungen im kommenden Jahr ausgetragen werden
  • Der iBusiness-Trendcheck: Was die iBusiness-Redaktion für 2005 prognostiziert hat - und was davon eingetreten ist



Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 21/2005

iBusiness-Premium-Mitglieder erhalten in diesen Tagen per Post ihre Ausgabe des exklusiven Trendletter iBusiness Executive Summary.
Jetzt sind alle Beiträge auch online abrufbar:
(Wer jetzt noch schnell iBusiness-Premium-Mitglied wird bekommt das Heft kostenlos noch zugeschickt und erhält sofort Zugriff auf alle Onlinebeiträge):

  • Interaktiv-Awards: Bei welchen Awards sich die Teilnahme für Online- und Multimedia-Dienstleister tatsächlich lohnt
  • Instant Messaging: Warum ein jugendliches Kommunikations-Tool immer stärker in den Fokus der Werbetreibenden rückt und wie Agenturen davon profitieren
  • Kabels Totengesang der Onlinebranche: Warum Peter Kabel das Ende der Online-Agenturen prognostiziert. Und wie sich die Branche dagegen wehrt.
  • In-Game-Advertising: Warum Marketing-Entscheider den Sprung in dieses wenig bekannte Werbefeld machen sollten
  • Location Based Services: Warum neue regionalbasierte Services Mobil- und Internet-Markt verändern werden. Und wie Unternehmen und Dienstleister sich darauf einstellen können.
  • Produkt-Watch: Textile Displays Warum das T-Shirt zum multimedialen Ausgabegerät wird
  • Technology-Watch Vodcasting: Wie die nächste Podcasting-Generation das Internet verändern kann
  • Zielgruppenmarketing: Warum sich Zielgruppenmarketing im Internet zu einem überholten Kozept entwickelt

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 20/2005

  • Interaktives Wirtschaftsklima Herbst 2005: Wo zur Zeit mit Multimedia und Online die besten geschäfte zu machen sind
  • Kunden-Präsente: Wie Interaktiv-Dienstleister am erfolgreichsten schenken, um Weihnachten zu einem Zusatz-Umsatzträger zu machen
  • Shopmanagement-Outsourcing: Wann es sich lohnt, Logistik und Fulfilment eines Onlineshops outzusourcen, wie man es erfolgreich abwickelt und was ein Shop sparen kann.
  • Produkt-Watch: Personalisierbare Avatare Warum acht Jahre nach dem VRML-Desaster die virtuellen Nutzervertretungen zurück kommen und ein Geschäft werden.
  • Technology-Watch Google-Hacking: Wie Suchmaschinen immer stärker zu einer Gefahr für die Unternehmenssicherheit werden

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 19/2005

  • Anwälte und Ärzte als Online-Kunden: Was erlaubt ist. Was verboten ist. Wie Anwälte und Ärzte ticken und wie man sie sich zu Kunden macht.

  • Internet-Preisvergleichsdienste: Wie man sie für das Onlineshop-Marketing einsetzt. Welche Voraussetzungen ein Shop für den Erfolg erfüllen muss. Welche Vergleichsdienste tatsächlich etwas taugen. Wie der POI im Vergleich zu anderen Marketingmaßnahmen aussieht.

  • Technology-Watch Eingabegeräte: Was nach dem QUERTZ-Ende kommt.

  • Briefing-Standardisierung: Warum immer mehr Agenturen und Kunden auf Standardisierung setzen, um Projekte erfolgreicher abzuwickeln. Was es kostet. Was es tatsächlich bringt. Wie man es erfolgreich implementiert.

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 17-18/2005

  • Qualitätssiegel für Onlineshops: Welche Gütesiegel tatsächlich Käufervertrauen und damit Umsatz steigern. Und welche nicht
  • Casual-Games als Direktmarketing-Tool: Wie Dienstleister und Agenturen durch den Einsatz von Onlinespielen an neue Aufträge kommen
  • Messe-PR: Warum die deutsche Internet- und Multimedia-Branche Kommunikationskanäle verrotten läßt und wie man selbst diese Kommunikations-Unfähigkeit der Branche für seine Zwecke nutzt
  • Wissensnetze: Wie Wissensnetze das Ende der Datengräber in Industrieunternehmen einleiten. Wie Agenturen ihren Kunden den Einsatz empfehlen. Wie die Projekte erfolgreich umgesetzt werden.
  • Zeitungen und Rubrikanzeigen: Wie Zeitungsverlage versuchen, das Anzeigengeschäft doch wieder zurück zu holen
  • Technology-Watch: Der neue Trend Barbie-Tech als Chance für die IT- und UE-Industrie

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 15-16/2005

  • Guerilla-Marketing für Dienstleister: Welche Aktionen bei Online-Unternehmen und Agenturen für richtig Umsatz gesorgt haben. Und welche Aktionen floppen.
  • Handwerksportale: Warum Handwerker sie meiden sollen und warum Online-Dienstleister ihren Handwerker-Kunden abraten müssen.
  • Networking für Multimedia-Dienstleister: Wo Sie hingehen müssen, um die richtigen Leute zu treffen. Und was sie sich besser sparen können.
  • IFA-Trends: Wie Berlin zum Aufmarschgebiet zweier verfeindeter Technologiekonzepte wird. Und welche Auswirkungen das auf die Multimedia-Branche hat.
  • E-Couponing: Warum E-Couponing bislang unterschätzt wird. Und warum es sich vor allem für kleine Etats richtig lohnen kann.
  • Technology-Watch: Geocaching als neues Marketinginstrument und Promotion-Tool

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 13-14/2005

  • Parteien im Internet: Wie Online-Dienstleister vom Blitz-Bundestagswahlkampf profitieren, in dem sie richtig aquirieren
  • Checkliste: Wie Parteien von ihrem Online-Dienstleister erwarten
  • Checkliste: Suchmaschinenmarketing als erfolgreiches Wahlkampfinstrument
  • Crossmediale Katalogproduktion: Wie man Kunden überzeugt und was man gegen den Aufstand der ECommerce-Verantwortlichen tun kann
  • Checkliste: Argumentation für interaktive PDF-Kataloge
  • Checkliste: Übersicht der wichtigsten Crossmedia-Dienstleister
  • Blickverlaufsanalysen: Was Eyetracking- und Attentiontracking kostet, was es bringt und wer es anbietet
  • Fachzeitschriften online: Warum nur der kleinste Teil der Verlage eine Onlinestrategie hat. Und wie man konservative Verleger von Paid-Content überzeugen kann
  • Checkliste: Erfolgsstrategie Paid-Content für Fachzeitschriften
  • Technology-Watch: Wie Folksonomy das Internet-Business verändern wird

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 11-12/2005

  • Akquisition aus Kundensicht: Wie Agenturen sich den Weg zum Kunden öffnen - oder verschließen
  • Open-Source-CMS: Die Strategien der CMS-Softwareanbieter gegen die Gratis-Konkurrenz
  • Internet- und Multimedia-Neugründungen: Warum die Gründungswelle wieder hochschwappt
  • Warsteiner.de: Was man mit einer Bier-Website machen sollte
  • Inhouse-Knackpunkte: Woran Interaktiv-Projekte beim Kunden am häufigsten scheitern
  • So akquirieren Dienstleister erfolgreich: Was einem Angebot zum Erfolg verhilft
  • Kooperations-Killer: Was Dienstleister in der Kunden-Kommunikation unbedingt vermeiden sollten

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 10/2005


  • Suchmaschinenmarketing: Wie der Schmu funktioniert, wie Kunden doppelt und dreifach zur Kasse gebeten werden, wie man sich schützen kann
  • Crossmediales Marketing: Wie eine Agentur Mehrkanal-Marketing stemmen kann und wie man Partner findet
  • Typo3-Strategien: Wie Agenturen den Kampf gegen die CMS-Billigkonkurrenz gewinnen können
  • Dienstleister-Rankings: Die größten Spezialisten für VR, Publishing, Marketing, E-Government, Wissensmanagement, Event, Präsentation, Spiele, Technische Dokumentation, Kiosksysteme Entertainment und Elektronische Kataloge

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 09/2005


  • Lieblingskunde IT-Unternehmen: Welche interaktive Pläne die wichtigste Kundenbranche hat und wie sich Agenturen darauf einstellen
  • PR-Ranking: Die größten PR-Agenturen für IT und Multimedia
  • Podcasting: Was hinter dem Hype tatsächlich steckt, wo Marktchancen sind und wie die richtigen strategischen Entscheidungen getroffen werden

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 08/2005

  • Die große Analyse der Branchentrends 2005: Wo wird Geschäft gemacht? Welche Technologien setzen sich durch? Wie sieht es mit Arbeitsplätzen und Trends aus?

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 07/2005


  • Die Onlinewerberankings 2005: Die größten Newslettervermarkter, die größten Permission-Marketing-Anbieter, die größten Affiliate-Anbieter, die größten Online-Werbevermarkter, die größten Online-Medien
  • Klickbetrug beim Suchmaschinen-Marketing: Wie er den Markt verändert. Wie man ihn erkennt. Was man dagegen tun kann.
  • Geld-zurück-Garantie bei Onlinewerbung: Werbe-Gag oder Zukunftsmodell?

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 05-06/2005

  • Barrierefreies Webdesign: Warum es sich für alle Online-Shops lohnt und wie man es einem Kunden mathematisch beweisen kann
  • Schlachtfeld Wohnzimmer: Wie die Computerindustrie den klassischen Unterhaltungselektronik-Anbietern Marktanteile wegschnappen will
  • Interaktiv-Dienstleister: Wie sich im letzten Jahr der Markt entwickelt hat und welche Gefahren für Agenturen drohen
  • Trend Home-Entertainment: Wie mit WLAN im Konsumentenmarkt in Zukunft Umsatz gemacht werden soll
  • Trend mobile Datendienste: Welche Services in Zukunft begehrt sein sollen
  • Trend VoIP: Wo das Raumschiff Internet-Telefonie dieses Jahr endgültig landen wird.
  • Trend CMS: Wie sich der Contentmanagement-Markt im nächsten Jahr verändern wird
  • Trend RFID: Wie Dienstleister davon profitieren werden, dass aus einer Technik ein Markt wird
  • Alfa Romeo: Wie ein Anbieter seine Marke im Internet ruiniert

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 04/2005

  • Automatisierte Empfehlungssysteme:: Wie auch kleine Onlineshops ihren Umsatz mit Empfehlungssystemen deutlich steigern können. Welche Techniken und Lösungen es gibt. Und wie man das Ertragsportal wirklich ausnutzt.
  • Mobil-Anwendungen: Wie Entwickler und Agenturen in einen boomenden Markt einsteigen können. Und welche Voraussetzungen an erfolgreiche Handy-Spiele und -Anwendungen gestellt werden. Und was man verdienen kann.
  • Award-Marketing: Wie Agenturen Awards erfolgreich als PR- und Akquisetool nutzen können. Und wie man es richtig anstellt, damit man am Schluß auf dem Treppchen steht.

Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 03/2005

  • Generation 50plus: Wie das Web tatsächlich altert. Welche Webseiten davon profitieren. Wie die anderen strategisch damit umgehen müssen.
  • Rapid E-Learning: Wie eine Branche unisono die Gefahren eines neuen Trends leugnet. Warum die ersten Kunden ihre ELearning-Etats herunter fahren. Wie man im Marketing dagegen halten kann.
  • Unternehmensportale: Warum Content-Management als Paradigma ausgespielt hat. Wie Forscher das ideale Portal sehen. Welche strategischen Aufgaben auf IT-Entscheider und Dienstleister zukommen.


Weiterlesen
Bild:

Executive Summary 01-02/2005

  • Mobilmarketing: Warum immer mehr Unternehmen auf Mobilmarketing-Kampagnen setzen. Und welche Spielregeln Dienstleister beachten müssen, um an dem wachsenden Markt profitierne zu können
  • Interaktive Rauminstallationen:
  • Trendthema Kreation: Warum 2005 ein gutes Jahr für Webdesigner wird. Und warum Multimedia-Agenturen Gefahr laufen, dass das wachsende Designgeschäft an ihnen vorbei geht.
  • Crossmediale Content-Zweitvermarktung: Wann sich Zweitverwertung lohnt. Und auf welche Technologien man setzen sollte und auf welche nicht.
  • Onlinewerbung: Wie sich die Preise für Onlinewerbung 2005 entwickeln. Und was man aus den TV- und Printpreisen lernen kann.

Weiterlesen
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks