E-Mail - von der Klickmaschine zum vollwertigen Verkaufskanal: Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie dank interaktiven Features in der E-Mail die User Experience und damit direkt die Conversion erhöht werden kann.
Jetzt kostenlos anmelden
2021 wird das Jahr der 1:1-Kommunikation. Denn jeder Kunde ist Gestalter*in der eigenen Customer Journey. Eine „Customer Journey“ war noch nie statisch. Der Vortrag zeigt, wohin die Reise gehen wird.
Jetzt kostenlos anmelden

Bayern will Steuerparadies für Start-ups werden

16.02.2021 Bayern will mit Steuervorteilen um Unternehmensneugründer buhlen. So will der Freistaat nach der Corona-Krise neue Anreize für Start-ups schaffen.

 (Bild: lannyboy89/Pixabay/CC0)
Bild: lannyboy89/Pixabay/CC0
Bayerns Finanzminister Albert Füracker'Albert Füracker' in Expertenprofilen nachschlagen (CSU) schlägt vor, dass Geldgeber von Start-ups ihre Investitionen baldestmöglich, vollständig und unbegrenzt von der Steuer absetzen können. Außerdem sollen auch mögliche Gewinne von Privatinvestoren Steuervorteile erhalten, wenn sie wieder in Start-ups gesteckt werden, ebenso sind höhere Steuerfreibeträge für Mitarbeitern im Gespräch, die sich an Start-ups beteiligen, das berichtet die DPA zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

In diesem Beitrag genannt:

Personen:
Firmen / Sites:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken