Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen
IoT, vernetzte Fabriken, weltweite Lieferketten, virtuelle Marktplätze; digitale Prozesse: Was diese Herausforderungen für ECommerce-Lösungen bedeuten.
Video-Podcast ansehen
Geänderte Geschäftsgrundlage: Die wichtigsten Interaktiv-Messen Deutschlands
Bild: MESSE STUTTGART
Im kommenden Jahr 2010 haben die Agenturen und Dienstleister aller Voraussicht nach wieder drei zentrale interaktive Großveranstaltungen, auf denen sie sich präsentieren können: Die etablierte Dmexco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser in Köln, die sich gleich von Anfang an an die Spitze der Charts katapultiert hat, der Internet World Kongress zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser in München und das IT-Dickschiff CeBIT zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Daneben gibt es aber noch eine wachsende Zahl kleinerer Branchenevents, die für den Interaktivmarkt durchaus relevant sind. Aber auch klassische Branchenveranstaltungen abseits des Marketing- und Interaktivbezugs - seien es Pharmamessen oder die Tourismusmesse ITB zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser in Berlin - sind für spezialisierte Dienstleister eine wichtige Darstellungsplattform.

Bild: HighText Verlag

Die aktuelle iBusiness-Erhebung in der Interaktivbranche zeigt jedoch einen klaren Trend hin zu einer Zweiteilung: Auf der einen Seite wenige etablierte Branchenveranstaltungen, auf der anderen Seite den Long-Tail. Neben dem Dreigestirn hat so gut wie keine andere Veranstaltung eine Chance jenseits der Nische. Selbst große Veranstaltungen wie Buchmesse zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder IFA zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser : Für Interaktive sind es nur Nischenveranstaltungen. Und die neue IT-Marketingmesse 'Discuss & Discover', die aus der ehemaligen Systems hervorgegangen ist und die im vergangenen Jahr noch mit vielen Vorschusslorbeeren versehen als potenzieller weiterer interaktiver Tiger hochgejazzt war? Sie landete 2009 als Bettvorleger: Viel Getwitter, aber wenig Relevanz, dafür um so mehr enttäuschte

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken