Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Hasskriminalität: Bundesdatenschützer hält geplante Gesetze für untauglich

 (Bild: Makrodepecher  / pixelio.de)
Bild: Makrodepecher / PIXELIO
20.01.2020 Der Bundesdatenschutzbeauftragte zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser kritisiert, was das Bundesjustizministerium zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser an Maßnahmen gegen Hass-Postings in sozialen Medien plant. Ulrich Kelber sieht besonders im geplanten Zwang zur Herausgabe kritischer Daten wie Passwörter einen Verstoß gegen Grundrechte - Internetfirmen dürften darüberhinaus Passwörter ohnehin nur kryptographischen verschlüsselt speichern. Er schlägt vor, stattdesssen zu überprüfen, ob die Behörden genug Personal für den Vollzug der bestehenden Gesetze hätten. Das berichtet das Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.01.2020: