Demnächst:
 (Bild: pixabay/geralt)
Bild: Pixabay/geralt

05. Juni 2018 bis 06. Juni 2018

Dialogmarketing 2018

Die Ausformung der immer zahlreicher werdenden Kontaktpunkte zum Kunden - die Gestaltung der Customer Journey wird immer komplexer. In der zweitägigen Virtuellen Konferenz zeigen Experten aus der Praxis, wie modernes Dialogmarketing aussehen kann.

Marketingverantwortliche müssen ständig die Frage beantworten, wann sie mit welchem Kunden wie und wo sprechen. Dazu brauchen sie kontinuierlich aktualisierte Methoden, Abläufe und Tools. Die Virtuelle Konferenz liefert konkrete Tipps für die Umsetzung des Dialogmarketings für das Marketing 2018 und 2019.

Das Programm:

Dienstag, 05.06.2018

10:00
bis 10:10

Dialogmarketing im digitalen Zeitalter

Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukunftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Kataloge, Printmailings und Chatbots - Dialogmarketing wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Herausgeber Joachim Graf führt in die Herausforderungen des Dialogmarketings ein und stellt das zweitägige Konferenzprogramm vor.

10:15
bis 10:45

Wie Sie mit Predictive Analytics Kundenwünsche antizipieren

Martin Clark, Apteco GmbH (Bild: Apteco GmbH)
Martin Clark, Apteco GmbH
Referent: Martin Clark (Apteco GmbH)

Der britische Experte für datengesteuertes Marketing bringt über 25 Jahre Erfahrung aus den Bereichen Daten, Technologie und Marketing aus ganz Europa mit. Als Geschäftsführer der Apteco GmbH (Frankfurt), dem deutschen Geschäftsbereich des britischen Software-Spezialisten für Marketingdatenanalyse und Kampagnenautomatisierung, ist Martin Clark in der Lage, wertvolle Einblicke zum aktuellen Stand des datengetriebenen Marketing sowie zu den zu erwartenden Entwicklungen und Trends zu geben.

Mit maßgeschneiderten Angeboten für Ihre Kunden steigen auch Ihre Umsätze! Finden Sie heraus, wie Sie mithilfe Ihrer Daten in die Zukunft sehen können und Ihre Kunden zur richtigen Zeit mit genau den Angeboten überraschen können, nach denen sie als nächstes suchen würden.
Martin Clark von Apteco GmbH zeigt anhand beispielhafter Anwendungsfälle, wie Sie eine auf Predictive Analytics basierenden Marketingstrategie in Ihrem Unternehmen einsetzen und umsetzen.

10:50
bis 11:20

Menschen begeistern mit Multichannel-Customer-Service oder: "Kick Apples Ass!"

Dr. Markus Gräßler, gkk DialogGroup GmbH (Bild: gkk DialogGroup GmbH)
Dr. Markus Gräßler, gkk DialogGroup GmbH
Referent: Dr. Markus Gräßler (gkk DialogGroup GmbH)

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der European Business School (EBS) und Stationen im Ausland startete Markus Gräßler als Management Consultant bei einer Unternehmensberatung. In 2003 stieg er dann bei der gkk DialogGroup ein, leitete den Bereich Kundenberatung und promovierte berufsbegleitend. Seit Juni 2015 ist Dr. Markus Gräßler Geschäftsführer bei gkk DialogGroup GmbH, Experte für crossmediale Kommunikation und als solcher gefragter Sprecher auf (Fach-) Konferenzen & Veranstaltungen.

Alles ist online: Waschmaschine, Rasenmäher und Co. per Smartphone (fern)steuern und auch der Kühlschrank kann heute nicht nur Lebensmittel frisch halten, sondern auch Lieblingsserien zeigen und als digitales Kommunikationshub fungieren. Gleichermaßen verändert sich auch das Erwartungsbild an den Kundenservice. Dieser Service wird immer mehr über die digitalen Kanäle geführt und wird dort von dem gebotenen Content bestimmt.

Für unseren Kunden Samsung haben wir für diese Ansprüche ein integriertes Digital Command Center entwickelt. Es integriert Social Media, Content Management und ein kanalübergreifendes Dialog Center auf die Beine gestellt, das Serviceanfragen an den angebotenen Touchpoints aufgreift, von Fachspezialisten bearbeitet und die Antworten auf dem vom Kunden bevorzugten Kanal zurückspielt.

Wenn Sie lernen möchten, wie sie auch im Service eine unschlagbare Customer Experience aufbauen, dann unbedingt vorbei schauen. Wir kicken Apples Ass mit Service und begeistern Samsung-Kunden.

11:25
bis 11:55

Vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten. Automatisiert.

Daniel Mundt, a+s DialogGroup GmbH (Bild: a+s DialogGroup GmbH)
Daniel Mundt, a+s DialogGroup GmbH
Referent: Daniel Mundt (a+s DialogGroup GmbH)

Daniel Mundt, geschäftsführender Gesellschafter bei a+s, steht für über 20 Jahre Erfahrung im Dialogmarketing und ist ein anerkannter Experte zu allen Fragen rund um die Themen Neukundengewinnung und Bestandskundenoptimierung, CRM-Datenbanken, Zielgruppenmarketing, Analytics und Scoring. Seine Leidenschaft gilt heute der Entwicklung und Umsetzung von technologiegetriebenen Strategien für vernetzte Kundenkommunikation auf allen Kanälen - Print, Online, Crossmedia. Vom Ditzinger Standort aus behält er dabei die Anforderungen der EU-DSGVO im Blick.

Die Menschen kommunizieren überall, jederzeit, auf allen Kanälen und Geräten: Alexa und Siri, Web, Smartphone und IoT werden zur Souffleuse der Marken. Ihre Aufgabe: Egal, über welchen Kanal Ihr Kunde sich informiert, auf welchem er in Dialog treten und auf welchem er kaufen möchte - Sie müssen möglichst in Echtzeit liefern. Der Vortrag zeigt Ihnen an konkreten Anwendungsbeispielen, wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen. Online meets Offline. Automatisiert.

11:55
bis 13:00

Mittagspause

13:00
bis 13:30

Erfolgreiches und responsestarkes Dialogmarketing im Zeitalter der Digitalisierung - neue Ansätze im Multi-Channel-Marketing!

Helmut Hartinger, Sommer & Goßmann OMNI-SOLUTION GmbH (Bild:  Sommer & Goßmann OMNI-SOLUTION GmbH)
Helmut Hartinger, Sommer & Goßmann OMNI-SOLUTION GmbH
Referent: Helmut Hartinger (Sommer & Goßmann OMNI-SOLUTION GmbH)

Helmut Hartinger ein Kind des Dialogmarketing Zeitalters, der bereits ab 1999 Digitale und Multi-Channel Dienstleistungsbereiche und Lösungen in der GHP-Gruppe als Vorstand in der GHP Services AG (heute Swiss Post Solutions) etabliert hat. Der als leitender Mitarbeiter, Gründer und Inhaber sowohl Know-how als Dienstleister bei den führenden Print- / Dialogmarketing Produktions-firmen, Marketingverantwortlicher bei Marketingfirmen, als auch als Agentur-chef einer Multi-Channel-Agentur aufgebaut hat und dies auch gerne auch als Referent vermittelt hat.

Das sich dynamisch verändernde Informationsverhalten der Endverbraucher erfordert eine maßgeschneiderte, individuelle Medienansprache und die zielgruppenoptimierte Nutzung vieler neuer Kanäle.

Im Vortrag und anhand von Beispielen zeige ich auf, wie es möglich ist die sich wöchentlich veränderten Filialsonderthemen herauszustellen. Diese sicher und mit überschaubarem Handlingsaufwand in einzelne, oder mehrere Kommunikationskanäle als relevante Botschaft - 1to1 Kommunikation für ihre Kunden auszusteuern. Diese Herangehensweise zeigen wir Anhand von erfolgreichen Beispielen auf, damit auch Sie Ihr Dialogmarketing zu erfolgreichen Kommunikationsmaßnahmen (über 10 % Response) werden lassen!

13:35
bis 14:05

10 Tipps, wie Kunden Ihnen ihre Daten gerne anvertrauen

Andres Dickehut, Consultix GmbH (Bild: Consultix GmbH)
Andres Dickehut, Consultix GmbH
Referent: Andres Dickehut (Consultix GmbH)

Andres Dickehut ist geschäftsführender Gesellschafter des von ihm 1994 gegründeten Unternehmens Consultix. Mit seiner langjährigen Expertise in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit berät Dickehut internationale Premiummarken wie NIVEA, Milka, Lieblingstasche, Komatsu, Payback, PayPal oder Whiskas.
In seinem Vortrag spricht Andres Dickehut über zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.

Kommerzieller und markenstützender Erfolg via Personalisierung kann nur da gelingen, wo Personalisierungsstrategien die Privatsphäre des Kunden respektieren - vor allem im Zuge der DSGVO. Zu intensive, offensichtliche Personalisierungsbestrebungen wirken kontraproduktiv, da Kunden sie als Eindringen in ihre Privatsphäre empfinden. Andres Dickehut, Anbieter von ProCampaign, spricht über zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.

14:10
bis 14:40

Damit aus Daten mehr Kunden werden

Beate Hiller, DataM-Services GmbH (Bild: DataM-Services GmbH)
Beate Hiller, DataM-Services GmbH
Referentin: Beate Hiller (DataM-Services GmbH)

Beate Hiller ist seit 15 Jahren im Bereich Dialog- und Database Marketing tätig. Bei der DataM Services GmbH, einem führenden Anbieter für plattformübergreifendes Datenmanagement, Direktmarketing und Vertriebsconsulting, verantwortet sie in ihrer Position als New Business Consultant die Neukundengewinnung und Projektbetreuung im Bereich Database Intelligence.

Qualität und Nachhaltigkeit im Kundenkontakt, darum geht es heutzutage. Aus Daten soll schließlich Wissen werden, um eine ernst gemeinte Kundenorientierung zu leben - an allen Customer Touchpoints. Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen bereits Fortschritte: Automatisierte Arbeitsabläufe vereinfachen Prozesse und CRM-Systeme sind komplexer sowie innovativer. Jedoch besteht zwischen theoretischen Möglichkeiten und operativer Umsetzung in der Praxis eine Diskrepanz. Deshalb zeigen wir Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und geben Vorschläge wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.

Mittwoch, 06.06.2018

10:00
bis 10:25

Wie will der Kunde wirklich kommunizieren?

Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de
Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Joachim Graf ist Zukuftsforscher und Herausgeber von iBusiness, ONEtoONE und Versandhausberater.

Wie wollen Kunden mit Unternehmen wirklich kommunizieren? Welches Interesse haben sie an Katalogen, Printmailings und Chatbots? Zukunftsforscher Joachim Graf stellt die Ergebnisse exklusive Dialogmarketing-Studien vor und beantwortet die Frage: "Wie will der Kunde wirklich kommunizieren"?

10:30
bis 11:00

Data-Driven Cross-Channel-Solution: Wie Sie mehr Wissen und Erfolg in Ihre Kampagnen bringen

Olaf Grohmann, panadress marketing intelligence GmbH (Bild: panadress marketing intelligence GmbH)
Olaf Grohmann, panadress marketing intelligence GmbH
Referent: Olaf Grohmann (panadress marketing intelligence GmbH)

Olaf Grohmann, Jahrgang 1971, studierte Geographie und Informatik an den Universitäten in Bonn und Gießen. Sein umfangreiches IT-Wissen konnte er zunächst bei Siemens-Nixdorf und der Alten Leipziger Versicherung anwenden bevor er 1999 als Projektmanager für Analytik und feinräumige Daten zur pan-adress direktmarketing nach Planegg bei München wechselte. Hier war er neben der Projektarbeit mit der Erstellung und Pflege der mikrogeographischen Datenbank beauftragt. Im Jahr 2014 wechselte er zur infas-geodaten in die Schober-Group. Hier war er als Teamleiter für die Weiterentwicklung der Daten und die Führung des Projetteams verantwortlich. Seit 2012 ist er nun Gesellschafter und Prokurist der panadress marketing intelligence GmbH in München.
Mit 20 Jahren Berufserfahrung im Bereich mikrogeographischer Daten, Adress- und Datenmanagement ist er ein ausgewiesener Experte im Bereich Direktmarketing. Dabei kann er auf ein breites branchenspezifisches Wissen zurückgreifen, dass aus unzähligen Projekte für Energieversorger, Versicherungen und Banken, Automobilhersteller, Handelsunternehmen, Pharmazeuten, öffentliche Einrichtungen u.a. stammt.

Dieser Vortrag zeigt, wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Kundendaten mit 3rd party Informationen verknüpfen und daraus wertvolles Wissen generieren. Beispiele aus der Praxis zeigen Ihnen, wie Sie durch die Anreicherung
die Voraussetzungen schaffen, um sowohl im Kundenbestand als auch in der
Neukundenakquisition zielgruppengenau selektieren zu können.
Für Ihre Kampagnen können Sie in Verbindung mit 3rd party Daten auf eine Vielzahl von Kanälen zugreifen, z.B. auf 53 Mio. postalische Adressen, 43,6 Mio. E-Mail-Adressen, Plakatstandorte, Social Media, Display uvm. Abschließend sehen Sie, wie durch Tracking und Responseanalysen der Erfolg Ihrer Kampagnen bewertet werden kann.

11:05
bis 11:35

Mehr Response im Omnichannel-Marketing mit verhaltensbasierten Trigger-Mails

Marc Bohnes, Episerver GmbH (Bild: Episerver GmbH)
Marc Bohnes, Episerver GmbH
Referent: Marc Bohnes (Episerver GmbH)

Marc Bohnes ist Director of Campaign Strategy und Evangelist bei Episerver. Als Omnichannel-Marketing-Experte ist er federführend für die strategische Ausrichtung der E-Mail-Marketing-Software Episerver Campaign verantwortlich. Sein Fokus liegt auf der Recherche marktrelevanter Informationen und dem Erweitern des Software-Portfolios um innovative Produkte. Als Evangelist veröffentlicht Bohnes seine Erkenntnisse in Fachmedien und referiert als Speaker auf Events.

E-Mail-Marketing ist bei weitem nicht mehr nur ein monatlich erscheinender Standard-Newsletter, bei dem wir als Marketer entscheiden, was kommuniziert und wann versendet wird. Denn häufig ist es so, dass Verbraucher sich gerade in diesem Moment nicht für unsere Themen interessieren oder unser Newsletter in der Nachrichtenflut untergeht.
Die Lösung sind automatisierte Trigger-Mails. Leider immer noch unterschätzt, sind diese Mails ein Highlight in jedem Postfach, weil sie sich am Verhalten der Verbraucher orientieren oder aktuelle Ereignisse berücksichtigen, die die Aufmerksamkeit steigern.
Wie Sie diese Anlässe bzw. Trigger ausmachen, zeigt Ihnen Marc Bohnes, der Director of Campaign Strategy bei Episerver. Er präsentiert Ihnen anhand zahlreicher Beispiele wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so über alle Kanäle hinweg mit Ihren Kunden bzw. Interessenten in Echtzeit kommunizieren.

11:40
bis 12:10

Optimale Zielgruppenansprache mit B2B E-Mail Marketing

Claudia Gissler, Burda Direct Interactive GmbH (Bild: Burda Direct Interactive GmbH)
Claudia Gissler, Burda Direct Interactive GmbH
Referentin: Claudia Gissler (Burda Direct Interactive GmbH)

Claudia Gissler ist Experte im Bereich Leadmanagement und unterstützt Kunden und Partner bei der Lead-Generierung und bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Sie ist seit 2004 bei der Firma Burda Direct in Offenburg tätig und seit 2012 Head of Leadmangement.

Valide E-Mail Adressen, gepaart mit aufmerksamkeitsstarken Werbemitteln und gezielter Selektion, bilden die Basis für erfolgreiches E-Mail Marketing. Besonders im B2B Bereich eignet sich der Kanal hervorragend um Neukunden zu gewinnen und den Vertrieb zu stärken.

Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.

12:15
bis 12:45

Abschlussplenum: Die kommenden Herausforderungen des Dialogmarketings

Referenten: Joachim Graf (iBusiness.de), Andres Dickehut (Consultix GmbH), Beate Hiller (DataM-Services GmbH), Claudia Gissler (Burda Direct Interactive GmbH), Martin Clark (Apteco GmbH), Marc Bohnes (Episerver GmbH), Olaf Grohmann (panadress marketing intelligence GmbH), Dr. Markus Gräßler (gkk DialogGroup GmbH), Helmut Hartinger (Sommer & Goßmann OMNI-SOLUTION GmbH)

Alle Vortragenden diskutieren über die kommenden Herausforderungen des Dialogmarketings und stellen sich den Teilnehmerfragen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

So funktoniert die 'virtuelle Konferenz':
Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr, Sie können aber jederzeit einsteigen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Sie benötigen für die beide Veranstaltungstage lediglich Internet-Zugang auf einer der unterstützen Plattformen: PC oder Mac mit Lautsprechern oder Kopfhörer oder, für Mobilgeräte, die iPhone, iPad zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser oder Android-App zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser für Spreed. Sie können so während der Veranstaltung jederzeit zu den Themen zuschalten, die Sie besonders interessieren - auch mobil.

Bitte melden Sie sich für jeden Veranstaltungstag separat an.

.

Wer sollte teilnehmen:

  • Marketingverantwortliche bei Markenartikeln, in Handel und Industrie
  • Verantwortliche für Dialogkommunikation und Branding
  • CDOs und CMOs
  • Verantwortliche für CRM, Datenmanagement und Adressverarbeitung

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr.

Archiv:
Ihre Referentin: Dr. Jana Moser, selbstständige Einzelanwältin (Bild: Rechtsanwältin, Rednerin und Moderatorin)
Ihre Referentin: Dr. Jana Moser, selbstständige Einzelanwältin
Ihr Referent: Dr. Andreas Splittgerber, Reed Smith LLP (Bild: Reed Smith LLP)
Ihr Referent: Dr. Andreas Splittgerber, Reed Smith LLP
Ihr Referent: Mischa Rürup, Usercentrics GmbH (Bild: Usercentrics GmbH)
Ihr Referent: Mischa Rürup, Usercentrics GmbH
Ihr Referent: Christian Sauer, Webtrekk GmbH (Bild: Webtrekk GmbH)
Ihr Referent: Christian Sauer, Webtrekk GmbH

In drei Schritten zum DSGVO-konformen Marketing

Am 25. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Sind Sie bereit? Dieses Webinar ist für Sie genau richtig, falls Sie kurzfristig noch konkrete Tipps zur Umsetzung der DSGVO in der Marketingpraxis brauchen. Oder sicher gehen wollen, dass Sie nichts vergessen haben.

Details / zur Aufzeichung / weitere Referenten
Fabian Hans, Leap Digital Marketing GmbH (Bild: LEAP Digital Marketing GmbH)
Fabian Hans, Leap Digital Marketing GmbH
Samuel Adriano Marques Pais, iAdvize GmbH (Bild: iAdvize GmbH)
Samuel Adriano Marques Pais, iAdvize GmbH
Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de

Erfolgreicheres Shopmarketing 2018

die Marketing-Strategie entscheidet bei Online-Shops über Umsätze und Existenz: Gerade im E-Commerce ist die optimale Aussteuerung der Maßnahmen und Werkzeuge eine hochdynamische und komplexe Aufgabe. Shops sehen sich im Spannungsfeld explodierender SEA-Kosten, scheinbar fallender Suchmaschinen-Relevanz und der immer mächtigeren Rolle der Marktplätze. Die virtuelle Konferenz von iBusiness bietet den Teilnehmern Hilfen, Praxisbeispiele und aktuelle Methodiken, um in einem immer komplizierteren Umfeld ihre Marketing-Strategie zu optimieren.

Details / zur Aufzeichung
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: HighText Verlag)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Markus Unterweger, pewag International GmbH (Bild: pewag International GmbH)
Ihr Referent: Markus Unterweger, pewag International GmbH
Ihr Referent: Benjamin Rund, Riversand Technologies (Bild: Riversand Technologies)
Ihr Referent: Benjamin Rund, Riversand Technologies

Multi-Brand-Management im B2B Commerce - ein Traditionsunternehmen wird digital

Seit 1479 (richtig) hat sich die Pewag Group zu einem der weltweit führenden Kettenhersteller entwickelt. Heute gründet sich der Erfolg auf ausgereifte Qualitätsprodukte auf dem letzten Stand der Technik. In sechs sehr unterschiedlichen Segmenten, mit verschiedenen Produkten und Marken gibt es komplexe Herausforderungen zu meistern, die sich um viele verschiedene Kanäle im B2B und B2C Commerce drehen, von Direktvertrieb über E-Commerce bis zu Amazon.

Details / zur Aufzeichung
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: HighText Verlag)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Stephan Wehrle, OXID eSales AG (Bild: OXID eSales AG)
Ihr Referent: Stephan Wehrle, OXID eSales AG
Ihre Referentin: Caroline B. Helbing, OXID eSales AG (Bild: OXID eSales AG)
Ihre Referentin: Caroline B. Helbing, OXID eSales AG

"Sprich mit mir, ich bin dein König!" - Content Marketing in Onlineshops. Technologie und Marketing-Know How für erfolgreichen Content Commerce

Kunden haben heute hohe Erwartungen, wenn sie einen Online-Shop besuchen. Sie kaufen dort, wo sie sich persönlich angesprochen und individuell beraten fühlen. Dies erfordert eine durchdachte Content-Marketing-Strategie und auch IT-seitig das passende Handwerkszeug.

Details / zur Aufzeichung
Felix Schirl, trbo GmbH (Bild: trbo GmbH)
Felix Schirl, trbo GmbH
Stefan Grieben, novomind AG (Bild: novomind AG)
Stefan Grieben, novomind AG
Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de

Software, Services und Tools für erfolgreichere Onlineshops 2018

Wo müssen Onlineshops 2018 investieren? Welche Tools erleichtern Shopbetreibern im härter werdenden Wettbewerb das Geschäft wirklich? Wie mache ich erfolgreicheres Shop-SEO, Personalisierung, Marktplatz- und Omnichannel-Marketing? Die 17. virtuellen Entscheiderkonferenz von iBusiness liefert komprimiert Tipps, Tricks und Tools, mit denen Sie 2018 Ihren Umsatz steigern und Ihren Gewinn erhöhen können.

Details / zur Aufzeichung
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: HighText Verlag)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Michael Hubrich, Squirro (Bild: Squirro)
Ihr Referent: Michael Hubrich, Squirro
Ihr Referent: Miguel Rodriguez, Squirro (Bild: Squirro)
Ihr Referent: Miguel Rodriguez, Squirro

Wie Geschäftsprozesse von Erkenntnissen aus Daten profitieren

Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie sie diesen Goldschatz der Data Insights für ihre Geschäftsprozesse heben.

Details / zur Aufzeichung
Dr. Michael Kausch, vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH (Bild: vibrio. Dr. Kausch GmbH)
Dr. Michael Kausch, vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Sebastian Glock, e-Spirit AG (Bild: e-Spirit AG)
Sebastian Glock, e-Spirit AG
Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de

Das werden die Trends 2018 in E-Commerce und Onlinemarketing

Das Jahr 2018 wird spannend: Neue Technologien, neue Services erobern den Markt, Geschäftsmodelle müssen sich ändern. Die iBusiness-Zukunftskonferenz zeigt, was im kommenden Jahr auf die digitale Agenda kommt.

Details / zur Aufzeichung
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: HighText Verlag)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Philipp Boué, Valtech GmbH (Bild: Valtech GmbH)
Ihr Referent: Philipp Boué, Valtech GmbH

Scrum, LeSS, Design Thinking: Wie Mittelständler und Konzerne agile Methoden auswählen und einführen

In immer mehr mittelständischen und grossen Unternehmen sollen im Rahmen der Digitalisierung agile Methoden in verschiedensten Szenarien eingeführt werden. Das Webinar zeigt Stärken und Schwächen einzelner Methoden und liefert Ihnen Handlungsempfehlungen für Auswahl und Einführung gerade in größeren Unternehmen.

Details / zur Aufzeichung
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de (Bild: HighText Verlag)
Ihr Moderator: Sebastian Halm, iBusiness.de
Ihr Referent: Matthias Müller, Intershop Communications AG (Bild: Intershop Communications AG)
Ihr Referent: Matthias Müller, Intershop Communications AG

Intelligentes Order Management einsetzen für erfolgreichen digitalen Vertrieb und Crosschannel-Integration

Kunden werden bei der Nutzung der verschiedenen Onlineverkaufskanäle zunehmend versierter, entwickeln Präferenzen und diktieren Anbietern, wie, wann und wo sie einkaufen möchten. Gleichzeitig haben jedoch viele Unternehmen Schwierigkeiten mit kanalübergreifenden Auftragsprozessen, der Integration von bestehenden oder neuen Vertriebskanälen oder einer harmonischen Orchestrierung von Bestellungen. Das Webinar zeigt, was bei der Planung eines intelligenten Auftragsmanagement zu beachten ist.

Details / zur Aufzeichung
Johannes Jagusch, ONEtoONE (Bild: Onetoone)
Johannes Jagusch, ONEtoONE
Joachim Graf, iBusiness.de (Bild: Michael Poganiatz)
Joachim Graf, iBusiness.de

Mediaplanung 2018 mit iBusiness und ONEtoONE

Was gibt es Neues bei iBusiness und ONEtoONE im kommenden Jahr? Mit welchen Online- und Offline-Tools können Unternehmen in den iBusiness/ONEtoONE-Zielgruppen Marketing- und Kommunikationskonzepte erfolgreich umsetzen?

Details / zur Aufzeichung
Die iBusiness Webinare sind kostenlos. Den Link zur Teilnahme senden wir unmittelbar nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Zusätzlich können Sie nach der Anmeldung auch jederzeit über diese Seite zum jeweiligen Webinar gelangen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Kontaktdaten den jeweiligen Referenten mitteilen.