Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Google will Flash in Chrome OS integrieren

31.03.10 Google hat angekündigt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , dass es Adobes zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen Flash-Technologie stärker in seinen Chrome-Browser und das kommende Web-Betriebssystem Chrome OS integrieren will.

 (Bild: Google)
Mit Hilfe einer Next-Generation Browser Plug-in API zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sollen Nutzer in den Genuß von Flash-Inhalten kommen, ohne dass sie das Flash-Plug-in selbsttätig herunterladen oder aktuell halten müssen. Der Schritt kommt überraschend, da Google als großer Verfechter des künftigen HTML5-Standards gilt, der Flash teilweise überflüssig machen soll. Flash war zuletzt unter Druck geraten, da Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf seinen mobilen Geräten Flash-Inhalte nicht darstellt und viele wichtige Seitenbetreiber bereits auf HTML5 umstellen.

(Autor: Peter Koller )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.03.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?