Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Vortrag anhand ausgewählter Praxisbeispiele wie Recommender-Systeme im Omnichannel-Vertrieb konkret ausgestaltet sein müssen, um erfolgreich zu sein.
Zum Programm der Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2019'
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Fünf Thesen zur Zukunft des E-Commerce

04.10.2012 E-Commerce ist einer der am stärksten wachsenden Bereiche der Inter­net­wirtschaft. Welche Bereiche und Akteure in den nächsten Jahren für E-Commerce außerdem wichtig werden und was die Treiber der künftigen Entwicklung sind, hat die die Kompetenzgruppe E-Commerce des ECO-Verbandes zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zusammengefasst:

  1. Wichtigste Wertschöpfungsbereiche des E-Commerce werden Internet Service Provider, Payment-Systeme und Logistic-Dienstleister.

  2. Öffentliche Verwaltung und Politik dürfen die aktuelle Entwicklung nicht verschlafen: E-Government-Angebote werden in einer "digitalisierten" Gesellschaft die Regel sein, nicht die Ausnahme.

  3. Ohne Breitbandausbau kein Wirtschaftswachstum: Der künftige Ausbau der ortsgebundenen und mobilen Netzkapazitäten ist ent­scheidend für den weiteren Erfolg des E-Commerce.

  4. Für den stationären Einzelhandel werden ergänzende E-Commerce-Komponenten wie beispielsweise Location Based Services oder die Bewerbung von Produkten mit Augmented-Reality-Angeboten zunehmend wichtig.

  5. Preisverfall im Einzelhandel und Preisvergleichsmechanismen dominieren zunehmend den Zugang zum Endkun­den. Trotz Marktkonzentration auf wenige große Anbieter bietet der E-Commerce Chan­cen für kleine Nischenanbieter.

Nach Meinung der Kompetenzgruppe werden die derzeitige Bedeutung und künftige Entwicklung des E-Com­merce in der öffentlichen und politischen Wahrnehmung klar unterschätzt: Der Anteil des E-Commerce am deutschen Inlandsprodukt wird in zwei Jahren (2014) wohl über ein Drittel und in fünf Jahren (2017) über die Hälfte betragen. Es ist weiterhin von einer hohen Dynamik des E-Commerce auszugehen.

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.10.2012:
Premium-Inhalt Fünf Gründe, Communities in die Social-Business-Strategie zu integrieren (04.10.2012)
Premium-Inhalt 1. Wettbewerb (Competition) (04.10.2012)
Premium-Inhalt 2. Engagement (Commitment) (04.10.2012)
Premium-Inhalt 3. Inhalte (Content) (04.10.2012)
Premium-Inhalt 4. Zusammenhänge (Context) (04.10.2012)
Premium-Inhalt 5. Zusammenarbeit (Collaboration) (04.10.2012)
Premium-Inhalt Nicht mehr lebensfähig (04.10.2012)
Samsung Galaxy giftiger als Iphone 5 (04.10.2012)
Promoted Posts: Facebook bittet Mitglieder zur Kasse (04.10.2012)
Anteil der Smartphpones liegt in Deutschland bei knapp 40 Prozent (04.10.2012)
Börsenwert: Google überholt Microsoft (04.10.2012)
IT-/Engineering-Freiberufler: Dreiviertel der Projekte laufen über Agenturen (04.10.2012)
Paid-Content -Markt: Neue Zürcher Zeitung mit Bezahlschranke (04.10.2012)
Neue Wallet-Funktion: Google will Paid-Content-Turbo werden (04.10.2012)
Bezahlung nach zwei Sekunden: Adwords bringt neues, großes Anzeigenformat (04.10.2012)
Fünf Thesen zur Zukunft des E-Commerce (04.10.2012)
Jeder zehnte Webzugriff erfolgt mobil (04.10.2012)
GEZ-Gebühr für Computer ist rechtens (04.10.2012)
Arbeitgeber darf auch privat genutzte Firmen-EMail-Accounts öffnen (04.10.2012)
Zukunft der Arbeit: Präsentation von Joachim Graf nun zum Download (04.10.2012)
Deutsche Telekom und MetroPCS legen Aktivitäten in den USA zusammen (04.10.2012)
Otto Group launcht neuen Online-Shop (04.10.2012)
Clickandbuy bietet nun auch Direktüberweisung (04.10.2012)
Team Europe und Hasso Plattner gehen getrennte Wege (04.10.2012)
Netzathleten: Chefredakteurin bekommt Zusatzjob (04.10.2012)
Ex-Tofu-CEO verantwortet Digital-Geschäft bei Hubert Burda Media (04.10.2012)
Ecommerce Alliance: Sven Rittau steigt aus Vorstand aus (04.10.2012)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?