Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Leseflatrate Readly zieht 12-Monats-Bilanz

30.10.15 Die Leseflatrate Readly ist mit den ersten zwölf Monaten ihrer Deutschland-Präsenz zufrieden. Vor allem die Verlage ziehen mit, so dass inzwischen 119 deutschsprachige Titel angeboten werden

 (Bild: Deutsche Telekom)
Bild: Deutsche Telekom
Zwölf Monate nach Marktstart zieht der schwedische Anbieter Readly zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit seine Magazin-Flatrate eine positive Bilanz und gibt einige Zahlen zur Nutzung seines Angebots bekannt:
  • Insgesamt 119 deutschsprachige Magazine sind seit dem Start hinzugekommen, darunter Titel von Verlagsschwergewichten Axel Springer, Bauer, Funke, Motor Presse Stuttgart oder Weka Media.
  • Allein im September 2015 verbuchte Readly global 135 Millionen gelesene Seiten - seit dem Start rund eine Million Downloads weltweit.
  • Über alle Leser hinweg ist die durchschnittliche Lesezeit pro Magazin größer als 20 Minuten.

Allerdings: Zu den wichtigsten Kennzahlen - etwa die Zahl der Kunden oder die an die Verlage ausgeschütteten Beträge - schwieg sich Readly aus.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.10.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?