Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Anglizismen des Jahres: Mit 'Shitstorm' und 'circeln' zwei Social-Media-Begriffe oben

14.02.2012 Der Anglizismus des Jahres 2011 ist Shitstorm. ""Shitstorm füllt eine Lücke im deutschen Wortschatz, die sich durch Veränderungen in der öffentlichen Diskussionskultur aufgetan hat. Es hat sich im Laufe des letzten Jahres von der Netzgemeinde aus auf den allgemeinen Sprachgebrauch ausgebreitet und gut in die Struktur des Deutschen eingefügt", begründete die Jury ihre Entscheidung. Dies meldet die Seite Anglizismus des Jahres zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

"Das Wort Shitstorm erlaubt eine klare Bedeutungsdifferenzierung gegenüber Wörtern wie Kritik, Protest, Sturm der Entrüstung", ergänzt Jurorin Susanne Flach 'Susanne Flach' in Expertenprofilen nachschlagen .

Auf den zweiten Platz wählte die Jury das Wort 'Stresstest'. Den dritten Platz ergatterte das Verb 'circeln'. Es bezeichnet die Aktion eines GooglePlus-Nutzers jemanden in seine Kontaktliste des sozialen Netzwerks hinzufügen.

(Autor: Stefanie Bradish )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Susanne Flach
Firmen und Sites: anglizismusdesjahres.de
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.02.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?