Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Erfahren Sie Insights, wie Sie erfolgreich mit einer individuellen Marktplatz- und Marketingstrategie die Online-Konsumenten auf den relevanten Kanälen erreichen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Podimo startet Podcast-Service in Deutschland

11.11.2019 Die Deutschen sind begeisterte Podcast-Hörer. Der neue Podcast-Service bietet kuratierte Inhalte und ein neues Vergütungsmodell für Podcaster.

 (Bild: Csaba Nagy/Pixabay)
Bild: Csaba Nagy/Pixabay
Laut einer aktuellen YouGov-Studie hören 34 Prozent der Deutschen regelmäßig Podcasts, 44 Prozent der technikaffinen 18-bis 30-Jährigen schalten täglich oder wöchentlich ein. Doch auch bei den über 50-Jährigen hören 30 Prozent regelmäßig Podcasts. Davon will auch das deutsch-dänische Startup Podimo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser profitieren, das am 12. November in Deutschland startet. Sein Anspruch ist es, sowohl Hörern als auch Podcastern ein neues Ökosystem zur Verfügung zu stellen. Durch die Aufteilung der Mitgliedsbeiträge sollen Podcaster fairer entlohnt werden. Um die Qualität ihrer Inhalte zu sichern, stellt Podimo zudem finanzielle Hilfe für Equipment, Recherchearbeit und mehr zur Verfügung.

Zuhörer sollen von exklusiven Inhalten und Podcast-Empfehlungen profitieren. Dafür beschäftigt das Unternehmen ein Team von Redakteuren, die mit Hilfe eines Algorithmus die jeweiligen Hörgewohnheiten der Nutzer analysieren und individuell zugeschnittene Vorschläge kuratieren. So sollen Hörer auch Podcasts abseits des Mainstreams entdecken. Nicolaus Berlin'Nicolaus Berlin' in Expertenprofilen nachschlagen , Leiter des Deutschen Podimo Büros erklärt, wie sich das Startup abheben will: "Wir stecken viel Arbeit in die Zusammenstellung unserer Audio-Bibliotheken, in denen Nutzer ihre alten Lieblingspodcasts als auch neue, unbekanntere Inhalte finden. Darüber hinaus arbeiten wir vor Ort mit Podcastern zusammen, um unsere Bandbreite stetig zu erweitern."

Bis zum Ende des Jahres bleibt die Premium Version von Podimo kostenlos. Danach kostet die Premium-Mitgliedschaft 4,99 Euro pro Monat.

(Autor: Frauke Schobelt )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Nicolaus Berlin
Firmen und Sites: podimo.com
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.11.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?