Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Agentur-Übernahme: PIA kauft United Digital Group

23.01.2019 Die PIA Group plant den Kauf der UDG United Digital Group. Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

 (Bild: unsplash/ rawpixel)
Bild: unsplash/ rawpixel
Mit dem Erwerb der UDG zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen kann PIA zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen die eigenen Kernkompetenzen künftig um User Experience-Expertise und Technologie Know-how erweitern. Außerdem wächst das Kundenportfolio um globale Blue-Chip-Kunden wie Porsche zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Beiersdorf zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Volkswagen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Stihl zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder Puma zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Die drei langjährigen UDG-Manager Markus Lucht 'Markus Lucht' in Expertenprofilen nachschlagen , Mathias Reinhardt 'Mathias Reinhardt' in Expertenprofilen nachschlagen und Ulrich Bartholmös 'Ulrich Bartholmös' in Expertenprofilen nachschlagen werden künftig weiterhin als Managing Partner gemeinsam das operative Geschäft der UDG leiten und direkt an PIA CEO Christian Tiedemann 'Christian Tiedemann' in Expertenprofilen nachschlagen berichten. Marcus Starke 'Marcus Starke' in Expertenprofilen nachschlagen , CEO bei UDG United Digital Group wird nach erfolgter Transaktion nicht in das PIA Management übergehen.

Die Übernahme wird voraussichtlich Ende Februar 2019 abgeschlossen sein. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Beide Agenturen sind durch ein Zusammenschluss aus mehreren spezialisierten Agenturen entstanden. Die UDG ist aus elf Spezialisten in 2011 geboren und die Performance Interactive Alliance gründete sich im März 2014 aus vier Spezialisten. "Wir freuen uns auf mehr als 400 neue Kollegen und werden unseren Kunden stolz ein Service-Portfolio präsentieren können, das um hochkarätige UX und exzellentes Technologie Know-how entscheidend verstärkt wird", sagt Christian Tiedemann zu der Übernahme. "Unter dem Dach von PIA werden wir noch enger als bisher mit Experten aus vielen Disziplinen zusammenarbeiten können. Daraus ergeben sich vor allem im Bereich Data Driven Marketing neue, spannende Optionen", ergänzt Markus Lucht.

Mit der Übernahme entsteht ein neues Schwergewicht im Markt der Digitalagenturen. Im Internetagentur-Ranking 2018 Relation Browser belegt PIA mit einem Umsatz von 66 Millionen Euro Platz 5. Die UDG nahm am Ranking 2018 nicht teil, zählte aber seit seiner Gründung immer zu den Top-Agenturen und führte 2012 sogar das Ranking an. Im Vorjahres-Ranking 2017 sicherte sich die UDG Platz 5 mit 66 Millionen Euro Umsatz. Zum Vergleich: Die aktuelle Top-Agentur, Team Neusta zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , führt das IAR mit einem Umsatz von 104 Millionen Euro an.

Die UDG hatte zuletzt im August 2018 mit ihrer radikalen Neuausrichtung Relation Browser für Schlagzeilen gesorgt. Die Agenturgruppe trenne sich von allen Bereichen, die mit Performance Marketing beschäftigt waren.

(Autor: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.01.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?