Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels, wie Sie Ihr PDM-Projekt erfolgreich umsetzen. Erhalten Sie Denkanstöße und Tipps, wie Sie die Customer Experience Ihrer Kunden verbessern und die internen Anforderungen bestehender Systeme und Interessengruppen koordinieren.
Zum Programm des Webinars
Vier Methoden, wie man die Orchestrierung von Kundendaten über mehrere Teams, Technologien und Kontaktpunkte hinweg realisiert. Das und mehr verraten Experten in unserer Virtuellen B2B-Konferenz
Programm ansehen

Emoji-Auswertung: Deutschland twittert am freundlichsten

04.03.2020 In Deutschland sitzen die freundlichsten Twitterer, Amazon bereitet am meisten Freude und das Gesicht mit den Lachtränen ist weltweit das am häufigsten genutzte Emoji auf Twitter.

 (Bild: AbsolutVision / pixabay.com)
Bild: AbsolutVision / Pixabay
Weltweit ist das Gesicht mit den Lachtränen das am häufigsten genutzte Emoji. Auch in Deutschland steht dieses Emoji auf Platz 1. Das Herzgesicht ist das zweitbeliebteste Emoji in Deutschland, Mexiko und Spanien. Die negativsten und kritischsten Emojis in den Top 10 verwenden Tweeter in den USA. Das ist das Ergebnis einer Analyse von Brandwatch zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Über die Hälfte der untersuchten Tweets enthalten positive und freudige Ausdrücke. An zweiter und dritter Stelle liegen traurige und wütende Tweets. Auf Twitter zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wird also das ganze Spektrum der Gefühle geäußert. 52 Prozent aller Tweets drücken Freude aus, 23 Prozent Traurigkeit, 11 Prozent Ärger, 7 Prozent Abscheu, 6 Prozent Angst und 1 Prozent Überraschung.

Der Lachtränen-Smiley wird weltweit am liebsten benutzt. (Bild: Brandwatch)
Bild: Brandwatch
Der Lachtränen-Smiley wird weltweit am liebsten benutzt.


Zu den wichtigsten regionalen Unterschieden zählen in den untersuchten Ländern Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Mexiko, Singapur, Spanien und den USA:

  • Die Twitter-Community in Deutschland zeigt mehr Freude als alle anderen untersuchten Länder
  • Das negativste Publikum ist in den USA zu finden
  • Singapur hat den größten Anteil an verärgerten und angewiderten Tweets
  • Tweeter aus dem Vereinigten Königreich haben den größten Anteil an ängstlichen Tweets

Der Einzelhandel- und die Modebranche lösen die größte Freude aus. Die #mycalvins Kampagne mit Shawn Mendes und Kendall Jenner sorgte für die positivsten Äußerungen in der Branche im Jahr 2019. Verärgert sind Tweeter über die Telekommunikationsbranche, dort häufen sich Beschwerden über Ausfälle und einen schlechten Kundenservice. Am wenigsten traurig äußerten sich Menschen in Deutschland und Frankreich rund um Marken. Am glücklichsten waren Menschen in Mexiko und Spanien. Sie waren auch am wenigsten verärgert.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die Konsumgüter bieten die größte Angriffsfläche für Abneigungsbekundungen.
(chart: Brandwatch)

Die Marke, die die größte Freude weltweit bereitet ist Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Das Unternehmen profitiert von vielen freudigen Gesprächen rund um Giveaways mit Amazon Geschenkgutscheinen oder Personen, die Produkte von Amazon Wunschlisten an gemeinnützige Unternehmen oder Wohltätigkeitseinrichtungen spenden. Auf Platz 2 findet sich weltweit die Marke Etsy zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , gefolgt von Ebay zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

In den Online-Gesprächen aus Deutschland rund um die Automarke Porsche zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zeigt sich, dass das Unternehmen für viele zu einem Lovebrand geworden ist. Sei es die Begeisterung für die Elektro-Auto-Modelle Taycan oder dem Porsche Carrera Cup, ein Markenpokal-Event, das jedes Jahr von Porsche ausgetragen wird. Fans bringen in ihren Online-Gesprächen ihre Freude zum Ausdruck. Vor Porsche schaffte es die Marke Etsy auf Platz 1 in Deutschland, Amazon ist hierzulande auf Platz 3 zu finden.

Für die Analyse wurde mit Brandwatch Consumer Research eine statistisch repräsentative 1%-Stichprobe von 889 Millionen Tweets gezogen, die im Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2019 in englischer Sprache öffentlich zugänglich waren. Alle Tweets enthielten mindestens ein Emoji, insgesamt wurden 1.580 Emojis analysiert, ausgenommen Flaggen, Objekte und Symbole. Für die Branchen- und Markenanalyse wurden 600 Marken aus 13 Branchen basierend auf dem Brandwatch Index Ranking untersucht.

(Autor: Christina Rose )

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?