Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Rücktritt: Apples Jobs-Verlust

25.08.11 Der bisherige Apple-Chef Steve Jobs 'Steve Jobs' in Expertenprofilen nachschlagen wird künftig seinen Job an der Spitze des Konzerns aufgeben und als Aufsichtsratsvorsitzender im Unternehmen weiter agieren. In seine Fußstapfen soll Weggefährte Jim Cook 'Jim Cook' in Expertenprofilen nachschlagen treten.

 (Bild: Apple)
Bild: Apple
Das teilte Jobs dem Apple-Vorstand und der Apple-Community in einem Schreiben zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit. Jobs leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs und hat sein Arbeitspensum bereits seit Beginn des Jahres zurückgefahren. Er will dem Unternehmen, das er zum wertvollsten der Welt gemacht hat, als Aufsichsratschef erhalten bleiben.

Jobs gilt als der kreative Motor des Konzerns. Auch die informelle und tatsächliche Hierarchive ist ganz auf ihn zugeschnitten. Nicht nur die Anleger sorgen sich um die Zukunft des Konzerns - die Apple-Aktie verlor nach Bekanntgabe knapp sechs Prozent - auch in der treuen Apple-Community sind die besorgten Stimmen zahlreich.

 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag


Börse wie Community sehen in Cook keinen adäquaten Nachfolger. Auch Jobs Fähigkeit, Partner und Kunden von seiner Weltsicht zu überzeugen, besitzt Cook nicht.

(Autor: Markus Howest )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Steve Jobs Jim Cook
Firmen und Sites: apple.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.08.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?