Wie Sie Ihre KI-Projekte gefördert bekommen Zum Exklusiv-Webinar anmelden
KI-Projekte aufsetzen, die Firma mit digitaler Transformation fit für die Zukunft machen: Oft scheitert es am Geld. Erfahren Sie, wie Sie für sich oder für Ihre Kunden Fördergelder an Land ziehen.
Zum Exklusiv-Webinar anmelden
Expert Talk: "Verzahnung von Marketing und Vertrieb hat riesigen Effekt" Video-Podcast ansehen
"Effizienz" ist 2024 zu einem der wichtigsten Stichworte erfolgreicher Unternehmen geworden. Das gilt insbesondere für die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb - die Budgets sind schließlich überall knapper geworden. Wie sich Unternehmen richtig aufstellen, damit die Umsätze flutschen, erklärt HubSpot-Managerin Josephine Wick Frona im iBusiness Expert Talk.Video-Podcast ansehen
Sex sells? Stimmt - aber wenn es so einfach wäre, könnte es jeder. Um König im Teich zu werden, muss man vor allem wissen, wie man Content vermarktet. (Bild: Pixabay / CC0)
Bild: Pixabay / CC0
Sex sells? Stimmt - aber wenn es so einfach wäre, könnte es jeder. Um König im Teich zu werden, muss man vor allem wissen, wie man Content vermarktet.

Porno 4.0: Was die Content-Wirtschaft von der Erotikindustrie lernen kann

13.10.2016 - Händeringend suchen Marketer und Publisher nach einem Konzept, um mit Werbung und Content Geld zu verdienen. Dabei sollten sie sich einfach eine Scheibe von der Erotikindustrie abschneiden. Die weiß wie es funktioniert, kostenlosen Content in Milliardenumsätze zu verwandeln.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Mit kostenlosen Inhalten lässt sich unabhängig vom Inhalt Geld verdienen. Nötig dazu ist ein klar definierter Sales-Funnel und vor allem eine klare Pay-Strategie.
Wie lässt sich mit kostenlosen Inhalten Geld verdienen? Viele Publisher scheinen vor einer schier unmöglichen Aufgabe zu stehen. Dabei gibt es eine Branche, die seit Jahren vormacht, dass der Kunstgriff durchaus gelingen kann. In der Erotikwelt beherrschen längst unzählige Gratis-Portale das nackte Bild. Weil die Pornoindustrie traditionell schon immer der wahre Treiber der Digitalwirtschaft war, haben wir sie danach durchleuchtet, nach welchen Regeln Porno 4.0 funktioniert: Wie aus kostenlosen Nacktclips Millionenumsätze erwirtschaftet werden.

Blick durch das Schlüsselloch der Gratis-Content-Industrie

Anlässlich der ger

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: