Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie eine nutzerfreundliche, barrierefreie Ausgestaltung von Touchpoints entlang der Customer Journeys aussehen kann und welche digitalen Tools und Projektmethoden Marketingverantwortliche dabei unterstützen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Digital-Marktstudie Gartencenter: Auf der Suche nach dem zweiten Kanal
Bild: Markus Howest

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Noch bewegt sich im Gartencenter-Markt nicht viel. Doch auch hier ist ECommerce-Potenzial da. Noch mehr allerdings Crosschannel-Potenzial.
Wenn der Hobbygärtner im nahenden Frühling endlich wieder seinen Balkon und seine Terrasse mit frischem lebendem Grün ausstatten will, kann ein Besuch im überfüllten Gartencenter oder der Pflanzenabteilung im Baumarkt eher lästig werden. Geradezu eine große Erleichterung wäre es hingegen, wenn die ausgewählten Pflanzen, die passenden Erden, der Dünger und die neuen Blumenkästen gleich nach Hause geliefert würden.

Natürlich gibt es den Onlinevertrieb mit Pflanzen längst. Aber im Vergleich zum Gesamtanteil innerhalb der grünen Branche fristet der E-Commerce mit knapp vier Prozent Marktanteil ein Nischendasein - auch wenn im vergangenen Jahr der Umsatz um ein Zehntel zulegen konnte. Damit gehört dieser Vertriebskanal immerhin zu den Gewinnern, wenn auch nicht zu den Umsatztreibern bei Deutschlands Gartencenter-Betreibern.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Der Anteil des Onlinehandels hat sich in 16 Jahren in der Gartenbranche verdoppelt. Allerdings auf einen immer noch bescheidenen Anteil.
(chart: IFH Retail Consultants)


Das könnte sich allerdings schnell ändern, warnte Branchenexperte Klaus Peter Teipel'Klaus Peter Teipel' in Expertenprofilen nachschlagen von IFH Retail Consultants GmbH, einer Tochter des IFH zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , auf dem Kölner Medientag des Industrieverbands Garten IVG zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Ende Februar. Wenn der Online-Versandhändler Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser diese Branche stärker ins Visier nimmt, könnte sich das Gesamtgefüge schnell dramatisch ändern, spekuliert Teipel, zumal es dem US-Konzern vor allem um Expansion gehe, weniger um Rendite.

Erste Anzeichen für Bewegung im grünen Markt

Nicht auszuschließen, dass der Gartencenter-Markt sich dann umstellen muss,

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?