Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Unser Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Kundendaten optimaler nutzen können, um Warenkörbe zu füllen und Conversions zu erzielen.
Kostenlose Anmeldung
Anhand von konkreten Anwendungsbeispielen aus der Praxis erfahren Sie, mit welchen Schritten Sie ihre interne und externe Kommunikation komplett digitalisieren.
Zum Programm des Webinars

Mobile Gaming wächst auf 500 Millionen Euro

06.08.2014 In Deutschland wächst der Umsatz mit Spielen für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer in diesem Jahr voraussichtlich auf 465 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anstieg um ein Drittel (33 Prozent) gegenüber 2013. Das geht aus einer Prognose von Hightech-Verband Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hervor.

Wachstumsmarkt: Mobiles Zocken. (Bild: Apple)
Bild: Apple
Wachstumsmarkt: Mobiles Zocken.
  • Danach soll der Gesamtumsatz mit Computer- und Videospielen im laufenden Jahr auf 2,58 Milliarden Euro steigen - 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr.
  • Mit kostenpflichtigen Spielen, die als Download oder als reines Online-Game angeboten werden, setzen die Unternehmen voraussichtlich 966 Millionen Euro um, ein Plus von 8 Prozent. Dagegen wird für physische Datenträger wie DVDs oder CDs ein Umsatzrückgang vorausgesagt: 1,15 Milliarden Euro im laufenden Jahr stehen 1,3 Milliarden Euro aus dem Vorjahr gegenüber.
  • Zwei von Fünf Personen (42 Prozent) ab 14 Jahren sind Gamer, das entspricht 29 Millionen Bundesbürgern. Vor einem Jahr spielte erst gut jeder Dritte.
  • Vor allem bei Frauen ist der Gamer-Anteil deutlich gestiegen: 39 Prozent spielen Games (2013: 30 Prozent). Bei den Männern ist der Anteil von 42 Prozent aus 2013 auf aktuell 44 Prozent gewachsen. Fast vier von fünf Gamern (78 Prozent) spielen zumindest hin und wieder auf Smartphones.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?