Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Statt einen teuren Leuchtturm, lieber ein gutes Fundament bauen
Bild: HighText Verlag OHG

Statt einen teuren Leuchtturm, lieber ein gutes Fundament bauen

Viralvideos sind Leuchttürme. Aber sie tun für die Marke nur dann etwas, wenn sie extrem gut mit der Gesamtstrategie des Marketings verzahnt sind. Besser man investiert anders.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Ercin Filizli, VUCX - VISION UNLTD. CREATIVE WORX GmbH Relation Browser Zu: Statt einen teuren Leuchtturm, lieber ein gutes Fundament bauen 29.04.14
Den Erfolg einer Viralkampagne allein an Google Trends abzulesen, ist zu eindimensional. Insbesondere für einen stationären Lebensmitteleinzelhändler. Interessant wäre es, Kennzahlen über Frequenz in den Läden und Umsatzentwicklung in Relation zu sehen.
Das Beispiel finde ich unglücklich gewählt.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?