Multi-Channel-Kommunikation und Conversational Commerce effizient eingesetzt.
Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden
Wie Sie 2019 Ihr Dialogmarketing automatisieren, crossmedial, rechtssicher, treffsicher, datenbasiert und budgetverträglich.

Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden

Digitalfernsehen wächst signifikant: Internet stärkster Gewinner

07.09.11 Mehr als zwei Drittel der deutschen TV-Haushalte empfangen digitales Fernsehen, das entspricht 25,5 Millionen von insgesamt 37,7 Millionen Haushalten. Der Zuwachs von 2,4 Millionen gegenüber dem Vorjahr ist auf einen Anstieg auf allen vier Übertragungswegen Kabel, Satellit, Terrestrik (DVB-T) und Internet zurückzuführen, berichten die Medienanstalten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in ihrem Digitalisierungsbericht.

Den größten absoluten Zuwachs gab es beim Kabel: Von den 18,9 Millionen Haushalten, die Fernsehen via Kabel empfangen, haben aktuell 42,5 Prozent einen digitalen Anschluss (gegenüber 37,8 Prozent im Vorjahr). Das entspricht einer Zuwachsrate von etwa zwölf Prozent. Den Übertragungsweg DVB-T nutzen 11,8 Prozent der Fernseh-haushalte (Vorjahr: 11,1 Prozent), hier betrug die Steigerungsrate rund sechs Prozent. Am größten sind die anteiligen Zuwächse bei DSL-TV mit rund 30 Prozent, allerdings nutzen diesen Übertragungsweg insgesamt nur drei Prozent der Haushalte (Vorjahr: 2,3 Prozent).

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.09.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?