In der Post-Cookie-Ära werden First-Party-Daten für datenbasiertes Marketing wichtig. Dieser Vortrag verrät, wie mit First-Party-Daten, Login IDs und neuen 1:1-Targeting-Modellen mehr Umsatz erzielt werden kann.
Hier reinhören
Kunden-Insights sind die Umsatz-Booster im neuen Jahr. Der Vortrag zeigt, wie Sie durch Insights Kunden erfolgreich aktivieren.
Kostenlos teilnehmen
Insolvenz-Diagnose für Agenturen: So bleiben Sie gesund
Bild: Unsplash/Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Agentur-Controlling ist das Fundament für eine gesunde und nachhaltig wachsende Agentur.

Viele Agenturen kämpfen ums nackte Überleben und damit meist gegen eine Insolvenz. Deshalb mein Rat an alle iBusiness-Leser: Erste Pflicht eines Geschäftsführers ist es, die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu jeder Zeit richtig einschätzen zu können - das kann ihm kein Steuerberater abnehmen. Und sollte das auch nicht, denn die rechtlichen Konsequenzen, gerade im Falle einer zu spät "erkannten" Insolvenz, sind verheerend.

Wichtigster Eckpfeiler ist dabei die Zahlungsunfähigkeit. Wer weniger als 90 Prozent seiner fälligen Zahlungsverpflichtungen innerhalb von drei Wochen bezahlen kann, ist laut BGH-Urteil vom 19. Dezember 2017 zahlungsunfähig im Sinne des Insolvenzgesetzes und muss eine Insolvenz anmelden.

Gesund bleiben: Prävention und Gesundheitsförderung

Schritt 1: Effizienz
Die Effizienz der eigenen Firma - sie zeigt sofort, ob ein ernstes Problem im Kerngeschäft vorliegt. Falls ja, wirkt sich das unmittelbar auf alle angrenzenden Bereiche wie Liquidität, Auslastung und Profitabilität aus. Die Effizienz misst dabei, wie viele Stunden Agenturen für ihre verkauften Leistungen arbeiten müssen. Wer ein Projekt über 8.400 Euro gewonnen und mit einem Stundensatz von 120 EUR kalkuliert hat, setzt dafür maximal 70 Stunden an, um die vereinbarte Leistung zu erbringen. Eine effiziente Organisation erledigt dies in weniger als oder genau in der Zeit. Wird mehr benötigt, besteht Handlungsbedarf.

Neben der reinen Zeit für die Umsetzung der Beauftragung spielen auch nicht ab

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen:
Firmen / Sites:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?