Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ihr Team produziert viel Onlinecontent - aber die Sichtbarkeit lässt zu wünschen übrig? Trotz definierter Keyword-Strategien scheitert Ihre Agentur beim SEO-Erfolg? Der Vortrag zeigt, wie Sie Tools und Ressourcen wirklich erfolgreich einsetzen, um Ihre Texte sichtbar zu machen. Jetzt kostenlos anmelden.
Programm ansehen
In einer Zeit, in der die Markentreue der Kunden zunehmen sinkt, müssen Unternehmen Customer Experiences von beispielloser Relevanz erschaffen, um Kunden erfolgreich zu gewinnen, bedienen und zu binden. Erfahren Sie, wie Sie relevante und vernetzte Erlebnisse schaffen, die einen wahrnehmbaren Mehrwert für den Kunden bieten. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Programm ansehen
Corona, Verlage und die EBooks: So verändert sich die Lese-Zukunft
Bild: Engin_Akyurt / Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Die Corona-Krise wird die Buchbranche hart treffen - wer ein eigenes Endkundengeschäft mit eigenen Reichweiten besitzt, hat die besten Karten, auch über die Pandemie hinaus.
Es gibt keine Versicherung gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie: Sie trifft durchaus auch Branchen mit starken Geschäftsmodellen; ebenso schwächt sie stark digital geprägte Unternehmen oder solche, die ihren digitalen Transformationsprozess erfolgreich vorangetrieben haben. Aber: Wenn das Geschäftsmodell von vornherein schwach gewesen und das digitale Standbein bestenfalls wacklig ist - dann schlägt sie wirklich gnadenlos zu. Das zeigt sich aktuell an der Verlagsbranche und dem angehängten Buchhandel: "Die Krise bringt die Schwächen von Menschen und Geschäftsmodellen hervor, im stationären Handel wie im Verlag", sagt Verlagsexperte Ehrhardt Heinold 'Ehrhardt Heinold' in Expertenprofilen nachschlagen , Geschäftsführer der auf Verlage spezialisierten Unternehmensberatung Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen : "Wer vorher ein eigenes Endkundengeschäft hatte, der könne im Moment aufspielen, etwa den eigenen Shop promoten: Da ergibt sich aktuell eine Riesenchance für alle: Es macht sich eine Tür auf."

Das gilt umso mehr, als der große Konkurrent Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser aktuell seine DNA als Online-Buchhändler weitgehend ignoriert - lange Lieferzeiten bei Büchern sind an der Tagesordnung, der Online-Riese fokussiert sich lieber auf andere Dinge, so Heinold: "Amazon hat mit Krisenbeginn massiv auf Klopapier-Distribution und andere Dinge des täglichen Bedarfs gesetzt. Ein zentraler Lieferant für Bücher war damit futsch. Und nicht nur, dass Amazon nicht mehr wie gewohnt ausliefert, es kauft auch die Frühjahrsprogramme nicht mehr ein, sondern fokussiert andere Produkte. Dabei sind viele Verlage auf den Kanal angewiesen."

Es rächt sich nun, dass man sich zu sehr auf Amazon als Kanal gestützt hat. Das trifft aktuell die Buchbranche und ist eine präsente Gefahr für jeden, der sich ohne Alternativkanal auf Amazons Marktplatz tummelt. Wie man das vermeidet, hat iBusiness.de unter anderem in der Analyse Wie Shops vom Riesen profitieren - und unabhängig bleiben Relation Browser aufgezeigt. Weitere Probleme kommen hinzu, die Buchmarkt-Experte Holger Ehling'Holger Ehling' in Expertenprofilen nachschlagen von Ehlingmedia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser beschreibt: "Die Verlage laufen in die Remission, weil der dichtgemachte stationäre Handel sein Rücksenderecht bis zum Anschlag ausnutzt. Gleichzeitig drängt er auf bessere Konditionen - die Verlage sollen höhere Rabatte gewähren mit längeren Zahlungszielen." Obendrein werden Teile des ungedruckten Frühjahrsprogramms verschoben, der Herbst zusammengestrichen: "Das hat Rückwirkungen auf alle, die mit Büchern arbeiten und verdienen."

V

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?