Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie Sie mithilfe einer Marketingstrategie mit Fokus auf die individuelle Kundenerfahrung, stärkere, emotionale und persönliche Bindungen an Ihre Marke entstehen lassen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Jede dritte Bank hat Probleme, betrügerische Transaktionen zu identifizieren

20.06.2016 Online-Banking oder Cyber-Attacke? Viele Finanzinstitute können betrügerische nicht von legitimen Onlinebanking-Transaktionen unterscheiden. Das zeigt eine Studie von Kaspersky Lab zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und B2B International zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

 (Bild: Huskyherz/Pixabay)
Bild: Huskyherz/Pixabay
Konkret geben mehr als ein Drittel (38 Prozent) der Finanzorganisationen wie Banken und Payment-Anbieter zu, dass sie im Online-Bereich betrügerische von legitimen Transaktionen nicht leicht unterscheiden können. Dabei kommt aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung in der Finanzbranche der Absicherung des digitalen Zahlungsverkehrs eine immer größere Bedeutung zu. Laut der Kaspersky-Studie vermuten 50 Prozent der befragten Organisationen, die im Bereich Finanzdienstleistungen tätig sind, dass Finanzbetrug im Internet generell zunimmt. Übrigens setzen lediglich 57 Prozent der Finanzorganisationen eine spezielle Anti-Fraud-Lösung ein.

Für die Umfrage von B2B International im Auftrag von Kaspersky Lab wurden vergangenes Jahr 5.500 Entscheider von Unternehmen und Organisationen jeglicher Größe aus 26 Ländern befragt.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.06.2016:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?