Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Kunde erwartet auf seiner Customer Journey zu jeder Zeit und an jedem Touchpoint qualitativ hochwertigen Content - am liebsten in seiner Landessprache. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Prozesse verschlankt, Systeme effektiv kombiniert, Übersetzungskosten reduziert und dabei eine hohe Qualität garantiert werden können.
Programm ansehen
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Video kann mehr erklären als 1000 Bilder. Deswegen sind Erklärvideos DAS Medium des Onlinemarketings im Jahr 2021. Erfahren Sie, was wirklich wichtig in einem Erklärvideo ist, und was Sie besser weglassen. Vor allem, wie Sie sicherstellen, dass die Zuschauer die ganze Zeit gebannt dabeibleiben!
Programm ansehen

Budgets von Agenturen wachsen weiter

13.10.2011 Das Branchenportal für Marketing-, IT- und Beratung Benchpark.com zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat die Investitionsneigung unter 14.000 Entscheidern ermittelt. Der Trend des daraus errechneten Benchpark Investitionsindex BIX zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zeigt, dass für Online-Marketing weiterhin mehr Budget eingeplant wird.

Der BIX reicht von -1 bis 1. Das Maximum von 1 besagt, dass 100 % der Befragten mittelfristig die Steigerung ihrer Budgets planen. Bei -1 entsprechend umgekehrt. (Bild: Benchpark)
Bild: Benchpark
Der BIX reicht von -1 bis 1. Das Maximum von 1 besagt, dass 100 % der Befragten mittelfristig die Steigerung ihrer Budgets planen. Bei -1 entsprechend umgekehrt.
Auch für PR und klassische Werbung planen rund ein Viertel der Kunden, ihre Investitionen zu steigern. Das Eventbusiness erfährt seit Sommer Zuwächse, zum Herbst trübt sich das Investitionsklima jedoch wieder ein.

Die Budgets wachsen seit Mitte 2010 durch fast alle Agenturgattungen anhaltend. Die gute allgemeine Wirtschaftslage trägt nachhaltig zum Wachstum des Agenturgeschäfts bei. Dabei können sich Dienstleister im Online-Marketing klar vom Gesamtmarkt abheben. Schlusslichter der konjunkturellen Erholung sind Grafik- und Designagenturen. Eventagenturen erleben Zuwächse ihrer Budgets erst seit 2011. Zuvor mussten sie stagnierende oder gar rückläufige Budgets akzeptieren.

Weiterer Beleg für die im BIX ablesbare Entwicklung für das 2. und 3. Quartal 2011 seien die zahlreichen Pitches und Agentursuchen, in die Benchpark eingeschaltet wird. Dabei zeigt sich, dass immer mehr Agenturen ausgelastet sind. "Wir hören immer häufiger, dass Agenturen keine Kunden mehr annehmen oder sich auf Pitcheinladungen nicht zurückmelden" erklärt Benchpark-Geschäftsführer Dirk Maass 'Dirk Maas' in Expertenprofilen nachschlagen . Die Empfehlung an die Agentursuchenden lautet: Mehr Zeit einzuplanen, Pitches mit attraktiven Präsentationshonoraren auszustatten und sich von Experten im Agenturmarkt helfen zu lassen.

(Autor: Markus Howest )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen:
Firmen / Sites:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?