Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Heiße Luft ist zum Fönen da. Ihre E-Commerce-Lösung wählen Sie besser anhand von Fakten. Wir zeigen Ihnen in unserem Vortrag, wie Sie garantiert die Richtige finden.
Zum Vortrag anmelden
Risiko-Management im Marketing spielt auch immer mehr in Unternehmen eine Rolle. Wie man das Jahresverlustpotenzial berechnet und minimiert.
Programm ansehen

Türkei: Twitter löscht umstrittene Links und wird wieder freigeschaltet

21.03.2014 Wie das ZDF auf Twitter mitteilt zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , hat sich Twitter offenbar mit der türkischer Regierung geeinigt und eingewilligt, einige umstrittene Links zu entfernen. Laut Infos zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser aus dem ZDF-Studio Istanbul funktioniere der Microbloggingdienst in einigen Teilen des Landes wieder regulär.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan 'Recep Tayyip Erdogan' in Expertenprofilen nachschlagen hatte Twitter in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag sperren lassen. Damit setzt Erdogan seine Drohungen, gegen soziale Medien vorgehen zu wollen, in die Tat um. Wie Sueddeutsche.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser berichtete, habe Twitter türkische Gerichtsbeschlüsse ignoriert, die die Entfernung von Links anordnen.

Erdogan hatte schon vor einer Weile angekündigt, Twitter wegen immer neuen Mitschnitten sensibler Telefonate im Internet, die ihm Korruption unterstellten, zu verbieten.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Firmen / Sites:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?