Selbst Marktplatz werden - Von Douglas, Home24, Conrad Electronic lernen Zum Webinar anmelden
Wie der Sprung zum eigenen Marktplatz gelingt und welche Schritte Sie für den Launch berücksichtigen müssen, zeigt Ihnen Michael Sahlender, Strategic Accounts Director, MIRAKLanhand von Best Practices.
Zum Webinar anmelden
Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen

Otto und JD.com beenden Joint-Venture Zitra

17.08.2018 Nach knapp drei Jahren beenden der Otto-Konzern zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und der chinesische Onlineriese JD.com zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ihre Kooperation am gemeinsam betriebenen B2B-Marktplatz Zitra zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Grund seien "unterschiedliche Vorstellungen in der strategischen Ausrichtung" der Plattform.

 (Bild: Screenshot: Hightext Verlag)
Bild: Screenshot: Hightext Verlag
Auf Nachfrage der Redaktion erklärt Otto, dass die gemeinsamen Geschäfte bereits im Februar diesen Jahres eingestellt wurden. Ausstehende Aufträge werden noch abgewickelt, so dass sich die "Übergangsphase" bis zur vollständigen Schließung von Zitra noch eine Weile hinziehen wird. Eine weitere Kooperation mit JD.com plane Otto derzeit nicht, der Konzern kann sich aber künftig eine Zusammenarbeit mit dem Chinesen "an anderen internationalen Projekten" vorstellen.

Der B2B-Marktplatz Zitra war ursprünglich eine Tengelmann zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Beteiligung. Otto erwarb 2014 Mehrheitsanteile an dem Unternehmen und setzte zur Expansion externe Kapitalgeber ein. 2015 stieg JD.com bei Zitra mit einem zweistelligen Euro-Millionen-Betrag ein. Zuletzt war Zitra kein Marktplatz mehr, sondern positionierte sich als Vertical-Integrator für internationale B2B-Marktplätze.

Im Juli hatte Richard Liu ‘Richard Liu’ in Expertenprofilen nachschlagen , Gründer und Vorstandschef von JD.com, angekündigt, noch in diesem Jahr mit einem Verkauf in Europa starten zu wollen. Bis Ende des Jahres soll die ausgearbeitete Strategie zur Erschließung des Marktes stehen. Auch ein eigenes Büro in Deutschland soll noch 2018 eröffnen. Der Angriff auf den deutschen E-Commerce stehe somit unmittelbar bevor. JD.com zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wie auch Alibaba zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser bauen aktuell an der Logistikinfrastruktur für einen Marktstart in Europa.
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Vorträge zu diesem Thema:
 (Michael Sahlender)
Bild: Michael Sahlender
Michael Sahlender (MIRAKL, The Marketplace Company)

Best Practices: Selbst Marktplatz werden - Von Douglas, Home24, Conrad Electronic lernen

Wie der Sprung zum eigenen Marktplatz gelingt und welche Schritte Sie für den Launch eines eigenen Marktplatzes berücksichtigen müssen, zeigt Ihnen dieses Webinar anhand von Best Practices erfahrener Unternehmen.

Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:
Experten-Profile Genannte Personen: