Erfahren Sie, wie Sie Online-Experimente strukturiert nutzen, um daten-basierte Entscheidungen treffen zu können. Lernen Sie außerdem das Risiko der Ungewissheit zu minimieren und die Customer Experience zu verbessern.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Deutsche fremdeln mit Startups, Gründern und unternehmerischem Risiko

14.04.14 In Deutschland gibt es ein großes wirtschaftliches Potenzial für Startups, dennoch bleibt die Gründung die große Ausnahme. Zwei Drittel der Deutschen wissen nicht, was ein Startup ist. Von den übrigen kann sich aber immerhin jeder Fünfte vorstellen, selbst einmal ein Unternehmen im Internet- oder IT-Umfeld zu gründen, teilt der Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit. Auch wenn nur die wenigsten selbst gründen wollen, so würde gut jeder Dritte (34 Prozent), der weiß, was ein Startup ist, einem ihm nahestehenden jungen Menschen raten, selbst ein IT- oder Internet-Unternehmen zu gründen. 39 Prozent würden ihnen zumindest empfehlen, einmal in einem Start-up zu arbeiten.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?