Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ob Sie sich dafür interessieren, wie man 2020 den Kampf gegen Datensilos gewinnen kann - oder Sie eine Anleitung zu wirklich gelungener Personalisierung benötigen: Wählen Sie aus Programm einfach die Vorträge aus, die Sie besonders interessieren.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Der Vortrag zeigt neueste Umfragedaten und wie man auf Basis dieser Daten das «Retouren-Problem» in ein Mittel zur Umsatz-Steigerung und Kundenbindung transformiert. So können Retailer in 2020 die Kosten mit einem Multi-Carrier-Konzept reduzieren.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Retail Media: Otto und Ströer schließen Werbe-Allianz

03.03.2017 Die Otto Group Media - Advertising-Tochter von Otto - und der Crosschannel-Vermarkter Ströer werfen ihre Daten (Otto) und Reichweiten (Ströer) zusammen.

 (Bild: Screenshot  / Sociomantic)
Bild: Screenshot / Sociomantic
Die Otto Group zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - Deutschlands zweitgrößter Onlinehändler - und Ströer Digital zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen - Deutschlands größter Digitalvermarkter - haben sich zu einer strategischen Partnerschaft zusammengetan.

Die Otto Group Media bringt dabei anonymisierte Kundendaten über Konsumverhalten, -Interessen, Suchverhalten, Kaufabsichten sowie exakte soziodemografische Daten (Alter, Geschlecht) ihrer rund 25 Millionen aktiven Kunden aus 60 Webshops ein.

Mit diesen Profildaten können beispielsweise Markenartikler Digital-Kampagnen exakt nach Alter, Geschlecht, aber auch Hobbys oder Markenpräferenzen und Konsumgewohnheiten der Zielgruppe aussteuern. Zum Start stehen insgesamt 20 Targeting-Merkmale zur Verfügung.

Digital-Vermarkter Ströer bringt als größter deutscher Digitalvermarkter eine Reichweite von gut 45 Millionen Unique Usern im Monat ein. Insgesamt erreicht die Ströer Digital Group damit rund 86 Prozent der deutschen Onlinenutzer.

Wie von iBusiness prognostiziert setzt derzeit ein regelrechter Hype um das "Retail Media" getaufte Geschäft rund um Daten aus dem Einzelhandel ein (siehe iBusiness: Wie die Werbenetzwerke von Amazon, Otto & Co. den Markt verändern Relation Browser ). Nachdem englischen Retailgiganten Tesco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (mit seiner Datentochter Dunnhumby zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ) haben hierzulande Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Ebay zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Otto zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Zalando zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und zuletzt auch die Metro-Gruppe zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hochkarätige Vermarktungs-Units gegründet.

(Autor: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.03.2017:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?