Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Unternehmen heute haben, um Programmatic Print zu nutzen und mit welchen Lösungen Print effizient in Marketing-Automation-Tools integriert werden kann.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Michael Schiffer zeigt in diesem Vortrag u.a. anhand mehrerer UseCases namhafter Unternehmen, welche fulminanten Uplifts durch den Einsatz von Programmatic Print erzielt werden.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Was AOL beziehungsweise Yahoo und dann Oath hieß, heißt jetzt Verizon Media

 (Bild: Nan Palermo/Flickr)
Bild: Nan Palermo/Flickr
Bild: Nan Palermo/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
15.01.2019 Das Media-und Publishing-Unternehmen Oath firmiert künftig unter der Marke Verizon Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Die Umbenennung kommt nicht lange nach der Umfirmierung von 2017, als AOL und das zugekaufte Yahoo zu Oath geworden waren. Das frischgebackene Verizon jedenfalls hat einen Native-Advertising-Deal mit Microsoft in der Tasche und will sein Engagement hier kräftig ausbauen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wie Oath, wir meinen "Yahoo", wir meinen "Verizon Media" erklärt zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.01.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?