Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

IBM bringt Cloud-Entwicklungssysteme

25.02.13 IBM zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen stellt 'IBM Mobilefirst' vor. Das Mobile-Portfolio enthält neue Produkte für mobile Sicherheit und Analytik sowie Software zur Anwendungsentwicklung mit Cloud-basierten Services.

Damit sollen Unternehmen sämtliche mobilen Prozesse steuern und optimieren können - von der Koordination der mobilen Endgeräte der Mitarbeiter bis hin zur Entwicklung kommerzieller Apps. Enthalten sind:

  • Mobilefirst Platform: Neue Updates erweitern die Funktionalitäten von IBM Worklight und vereinfachen die Anwendung. Möglich ist jetzt außerdem das Single Sign On für mehrere Anwendungen. Eine neue Beta-Version von Rational Test Workbench verbessert zudem die Qualität und Zuverlässigkeit von mobilen Apps.

  • Mobilefirst Security: IBM baut seine Kontext-basierten Sicherheitslösungen aus und erweitert Appscan damit um neue Funktionen zum Aufspüren von Sicherheitslücken. Diese sind kompatibel zu allen aktuellen Versionen der geläufigen Betriebssysteme.

  • Mobilefirst Management: Neue Updates für den IBM Endpoint Manager beinhalten einen verbesserten Support für alle Bring Your Own Device (BYOD)-Programme und erhöhte Sicherheitsstandards, die vor allem für Ministerien oder das öffentliche Verwaltungswesen sowie andere, stark regulierte Wirtschaftsbereiche von Vorteil sind.

  • Mobilefirst Analytics: IBM erweitert seine Tealeaf CX Mobile Lösung, mit der es möglich ist, die Reaktionen eines Kunden, der mobil auf die Webseiten des Unternehmens zugreift, nachzuvollziehen und auszuwerten. Auf dieser Grundlage können Schwachstellen besser erkannt, Verbesserungen vorgeschlagen und für ein nachhaltiges Nutzerverhalten beim Einsatz mobiler Endgeräten gesorgt werden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.02.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?