Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört: Die Daten und die Tools, die Automatisierungsprozesse und die Algorithmen der Künstlichen Intelligenz. Die Virtuelle Konferenz zeigt, wie Sie sich auf diese Entwicklung vorbereiten.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Daten sind heute eines der zentralen Assets im Multi-Channel Marketing. Dieser Vortrag zeigt den Ansatz der »incremental business innovation«, der KI-basierte Verfahren einsetzt, um wirtschaftlich relevante Daten-Impulse und die richtigen Anwender steuert.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

US-Medienaufsicht: Google soll Bußgeld bezahlen

16.04.2012 Die US-Medienaufsicht, die Federal Communications Commission zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (FCC) will den Suchmaschinenriesen Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit einem Bußgeld in Höhe von 25.000 Dollar belegen. Der Grund: Google habe sich bei den Ermittlungen der Behörde wenig kooperativ verhalten. Dies meldet der Branchendienst TechCrunch zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Die FCC ermittelte gegen Google wegen angeblicher Sammlung von Nutzerdaten über W-Lan-Netze, die während der Google-Street-Car-Aktionen gesammelt worden seien. Der Beschluss zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser der FCC kann online eingesehen werden.

(Autor: Stefanie Bradish )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.04.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?