Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

EU-Kommission fordert drastische Änderungen: Google bevorzugt eigene Dienste

11.04.13 Suchmaschinenkonzern Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bevorzugt in der Suche seine eigenen Dienste, besonders Maps, Börsen und Wetterinformationen. Zu diesem Ergebnis ist die EU-Kommission zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nach einem Bericht von Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gekommen.

Die Kommission werde auch eine Änderung der Markierung bezahlter Suchtreffer fordern, die nach Geschmack der Kartellwächter zu undeutlich ausfalle, heißt es laut Insiderberichten, die der Financial Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vorliegen.

Noch diese Woche muss Google erklären, wie sie den Forderungen entgegenkommen will - tiefschneidende Änderungen bei der Suche seien somit nicht zu vermeiden.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.04.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?