Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

DHL Paketkopter nimmt Linienbetrieb auf

25.09.2014 Die Deutsche Post-Tochter DHL Paket zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser startet in Kürze den weltweit ersten regelmäßigen Lieferbetrieb mit einer Drohne: Medikamente oder andere dringend benötigte Gütern sollen zu bestimmten Uhrzeiten per DHL Paketkopter auf die Nordseeinsel Juist geliefert werden.

 (Bild: DHL)
Bild: DHL
Gegenüber dem im Dezember 2013 vorgestellten Drohnenprojekt (iBusiness: Ab heute fliegen in Bonn Drohnen von DHL Relation Browser ) wurde der DHL Paketkopter verbessert: Eine verlängerte Flugfähigkeit sowie eine erhöhte Reichweite sorgen dafür, dass er den einfachen Weg von 12 km bis zur Insel zurück legen kann. Der Flug findet vollständig autonom statt, in keiner Flugphase ist das Eingreifen eines Piloten erforderlich. Aus Sicherheitsgründen und entsprechend den Vorgaben der genehmigenden Behörden wird der DHL Paketkopter während seines Flugs jedoch von einer mobilen Bodenstation in Norddeich ständig überwacht, um bei eventuellen Fehlfunktionen oder Notsituationen manuell unverzüglich eingreifen zu können. Zudem steht die Bodenstation im ständigen Kontakt zur Flugsicherung.

Damit der DHL Paketkopter zuverlässig und sicher fliegt und stets punktgenau landet, wurde ein Autopilot mit automatischer Start- und Landefunktion entwickelt, der robust und zuverlässig arbeitet und im Vorfeld bereits umfangreiche Tests durchlaufen hat. In einer Flughöhe von ca. 50 Metern legt der Kopter je nach Wind bis zu 18 Meter pro Sekunde zurück und wird vor allem Arzneimittel an Wochentagen und Wochenenden zu ausgesuchten Zeiten vom Festland zur Insel Juist bringen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.09.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?