Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Praxiswebinar, wie E-Commerce-Entscheider die Datenmenge bewältigen und wie sie ihr Produktmanagement langfristig erfolgreich gestalten.
Zum Programm des Webinars
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Tablet-Preiskampf: Amazons Kindle-Fire-Nachfolger wird billiger dank Werbung

03.09.2012 Der Nachfolger des Kindle Fire zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser soll auch in einer Version erscheinen, die Werbeeinblendungen ausspielt. So soll diese Gerätevariante deutlich günstiger sein und den Preiskampf am Tabletmarkt zugunsten Amazons zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser beeinflussen, berichtet die Wirtschaftswoche online zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Das Modell, Endgeräte mit Werbeeinblendungen zu subventionieren habe Amazon bereits beim Kindle angewendet.

Parallel dazu berichtet der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , dass Amazons Meldungen über flächendeckend vergriffene Kindle Fires in den USA offenbar Enten sind: Ein Reporter fand bei einer Stichprobe heraus, dass die Hälfte aller Läden noch Geräte führt.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.09.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?