Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

US-Steuerbehörde spioniert auch ohne Gerichtsbeschluss E-Mails aus

12.04.13 Um Steuersündern auf die Schliche zu kommen kennt der Internal Revenue Service zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - die US-Finanzbehörde - keine Privatsphäre mehr. Sie hält es nach einem Bericht von Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser für notwendig, auch ohne richterliche Anordnung auf E-Mails von Verdächtigen zuzugreifen, so ein internes Papier der Behörde. Dies gilt demnach auch für Facebook-Posts und Twitter-Nachrichten.

US-Bürgerrechtler sehen darin einen Verstoß gegen den vierten Verfassungszusatz, der Bürger vor staatlichen Übergriffen schützen soll.

(Autor: Markus Howest )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.04.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?