Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Terrorismus und Web: Jede fünfte Bomben-Bastelanleitung liegt auf deutschen Servern

28.07.2016 Aktuell sind weltweit 5,2 Millionen Sprengstoff- und Bombenbauanleitungen online, eine Million davon sind auf Systemen in Deutschland gespeichert, das geht aus einer Untersuchung der Pan Aamp AG zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hervor, einem Experten für Daten-Filterung und Forensik-Technologien mit künstlicher Intelligenz.

Computergrafik: Ein Spezial-Roboter entschärft eine Bombe am Flughafen. (Bild: Szenaris)
Bild: Szenaris
Computergrafik: Ein Spezial-Roboter entschärft eine Bombe am Flughafen.
Einzelprüfungen der analysierten Sprengstoff- und Bombenbauanleitungen ergaben, dass zum Nachbau der Anleitungen die notwendigen Ausgangsstoffe sehr einfache Grundstoffe sind, die auflagenfrei in Deutschland angeboten werden. Der Herstellungspreis pro 1 Kilo Sprengstoff liegt bei 15 Euro. Insbesondere die große Anzahl an Videoanleitungen zur Herstellung von Sprengstoffen als auch zur Herstellung von Rohrbomben mit Funk-, Mobiltelefon- und GPS-Zündung stellen einen hohen Gefährdungsgrad dar.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.07.2016:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?