Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Anhand von fünf Erfolgsgeschichten aus der Praxis zeigt der Vortrag, wo die tatsächlichen Erfolgsfaktoren liegen - und worauf Sie bei der Umsetzung Ihres Projekts WIRKLICH achten müssen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

#RIO2016? Wagt es nicht! - Das IOC will Firmen Hashtags verbieten

28.07.2016 Das Internationale Olympische Komitee IOC zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser möchte nicht, dass irgendwer an den Spielen verdient, ohne dafür Lizenzbeiträge zu zahlen, und warnt nun offenbar Firmen ausdrücklich vor der Verwendung von - Hashtags.

 (Bild: Geralt/Pixabay)
Bild: Geralt/Pixabay
So dürften Firmen auf Twitter oder Facebook die Hashtags #Rio2016 oder #TeamUSA nicht verwenden, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen, berichtet der Sportsender ESPN zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Es seien mahnende Briefe mit entsprechendem Inhalt an Firmen gegangen, die zwar Athleten finanziell unterstützen, jedoch keine offiziellen Verträge mit dem IOC oder seinem USA-Ableger USOC haben.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.07.2016:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?