Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen, u.a. wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Multichannel auf dem Prüfstand: Wo B2C- und B2B-Branchen Leads generieren
Bild: Pixabay/Pexels

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Beim Multichannel-Einsatz gilt es, den Kosten-Nutzen-Faktor genau abzuwägen.
Das Fazit der Studie 'Digital Marketing Monitor 2019' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser suggeriert einen deutlichen Handlungsbedarf: Viele deutsche Unternehmen vernachlässigten Multichannel-Strategien und ließen damit die gebündelte Kraft ungenutzt, die Social Media Marketing, die eigene Website, EMail-Marketing und Suchmaschinenmarketing für die Leadgenerierung und den Kundendialog bieten. 49 Prozent der 5.030 analysierten Unternehmen nutzen demnach alle vier Kanäle für ihre Kundenkommunikation, jedes zweite verzichtet also darauf. Bei B2B-Unternehmen sind es 30 Prozent, die einen Multichannel-Ansatz verfolgen. Von einem "fraglichen Status Quo", "Optimierungsbedarf" und "brachliegenden Möglichkeiten" ist in der Analyse die Rede, die der Deutsche Dialog Marketing Verband (DDV) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Absolit Dr. Schwarz Consulting zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen auf der Dmexco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vorstellten.

Doch ist Multichannel wirklich für jedes Unternehmen und jede Zielsetzung notwendig? Laut DDV und dem Beratungsunternehmen Absolit führt an einer Kundenkommunikation und Leadgenerierung über mehrere digitale Kanäle heutzutage kein Weg mehr vorbei. "Viele Unternehmen scheinen noch nicht verstanden zu haben, wie wichtig die Ausrichtung der Unternehmenskommunikation auf einen Multichannel-Ansatz wirklich ist. Hier besteht noch Nachholbedarf", kommentiert Dr. Torsten Schwarz 'Torsten Schwarz' in Expertenprofilen nachschlagen , Inhaber von Absolit Dr. Schwarz Consulting, die Ergebnisse. Vor allem bei der Leadgenerierung sieht er Luft nach oben: Fast jeder Dritte nutze die eigene Online-Präsenz nicht dazu, aktiv neue Leads für das eigene CRM zu sammeln. Wer Multichannel vernachlässige, so Schwarz, laufe Gefahr, an Reichweite zu verlieren. Dabei sei oft nur ein geringer Aufwand notwendig, um beispielsweise einen Xing-Kanal zu optimieren oder auf der eigenen

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?