In diesem Management-Webinar erfahren Entscheider, wie Sie sich gegen alle Widerstände im Unternehmen durchsetzen.
Zu Programm und Anmeldung
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Publishing: Umsatz mit Paid Content wächst um 14 Prozent

18.01.17 Die deutsche Publikumspresse steigerte ihren Umsatz mit bezahlten Digitalprodukten in den vergangenen zwölf Monaten um 14 Prozent. Der gesamte jährliche Umsatz mit den Paid-Content-Angeboten beträgt 276 Millionen Euro. Das ist das Ergebnis der aktuellen Markteinschätzung des Branchenmaganzins PV Digest.

 (Bild: Dieter Beselt Aboutpixel.de)
Bild: Dieter Beselt Aboutpixel.de
Tageszeitungen erwirtschaften mit 70 Prozent den größten Anteil dieser Paid-Content-Umsätze. Diese 194 Millionen Euro stehen inzwischen für 4,3 Prozent ihrer vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf insgesamt 4,5 Milliarden Euro bezifferten Vertriebsumsätze.

Die restlichen 30 Prozent der bezahlten Digitalprodukte deutscher Presseverlage entfallen laut PV Digest zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf das Angebot von Zeitschriften. Sie erwirtschaften jährlich insgesamt etwa 3,2 Milliarden Euro. Damit liegt der Anteil der Paid-Content-Erlöse der Publikumszeitschriften, der rund 82 Millionen Euro misst, bei 2,6 Prozent.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?