Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Kaum ein Bad- und Sanitär-Markenhersteller hat einen Onlineshop

29.04.14 - Die April-Ausgabe des ECC-Markenmonitors zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser über Hersteller von Bad- und Sanitär-Produkten brachte eine ernüchternde Erkenntnis zutage - und gleichzeitig viel Potenzial für Interaktivagenturen: Acht der zehn untersuchten Markenhersteller haben keinen eigenen Onlineshop; die zwei weiteren, Grohe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sowie Villeroy & Boch zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , vertreiben nicht mehr als Zubehörartikel und Accessoires über ihre Herstellerseite. Die Möglichkeit der Weiterleitung von Kaufinteressenten an Onlineshops von Partner-Händlern nutzt keiner der analysierten Hersteller.

von Verena Gründel-Sauer

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?