Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

EBook-Markt: Amazon und Apple schotten sich mit eigenen Formaten ab

17.05.2013 Die Versandhändler Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Apple zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser schotten ihre EBook-Welten mit proprietären EBook-Formaten ab, obwohl es dafür keine technischen und funktionalen Gründe gibt. So das Ergebnis einer Studie, die die beiden Uni-Professoren Dr. Christoph Bläsi 'Christoph Bläsi' in Expertenprofilen nachschlagen und Dr. Franz Rothlauf'Franz Rothlauf' in Expertenprofilen nachschlagen von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser erstellt haben.

Die beiden Wissenschaftler weisen darauf hin, dass der Standardformatvorschlag EPUB3 alle Möglichkeiten bietet, die es für E-Books heutzutage braucht - auch um multimediale und interaktive Elemente einzubinden. Amazon und Apple verwenden für ihre E-Books bisher Formate, die inkompatibel sind und damit den Nutzer auf den einmal gewählten EBook-Händler festlegen. Das Format EPUB des International Digital Publishing Forum (IDPF) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wird dagegen bereits jetzt von einigen unabhängigen EBook-Händlern bedient.

Die Wissenschaftler erklären auch, dass mit einer industrieweiten Verwendung von EPUB3 alleine noch nicht die völlige Durchlässigkeit für Konsumenten gegeben wäre: Auch die Digital-Rights-Management-Maßnahmen der verschiedenen Welten müssten aufeinander abgestimmt werden.

Die Studie wurde am Donnerstag offiziell Neelie Kroes'Neelie Kroes' in Expertenprofilen nachschlagen , der EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, übergeben und soll dazu beitragen, mittelfristig einen einheitlichen Markt für E-Books zu schaffen.

(Autor: Markus Howest )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.05.2013:
Premium-Inhalt Onlinewerbung: Warum Adblocker nicht das Problem sind (17.05.2013)
Premium-Inhalt Neue Konzepte braucht das Land (17.05.2013)
Studie ermittelt, warum IT- und Internet-Projekte wirklich scheitern (17.05.2013)
Pressemitteilungen gehen im Social Web nicht mehr nur an Journalisten (17.05.2013)
In Liebe vereint: Synergie-Effekte von Display-Advertising und SEM (17.05.2013)
EBook-Markt: Amazon und Apple schotten sich mit eigenen Formaten ab (17.05.2013)
Gerüchte: Yahoo zeigt Interesse an Tumblr (17.05.2013)
Business Intelligence: Unternehmen tun sich schwer mit Datenanalyse (17.05.2013)
Silver Traveler: 5 Tipps für die richtige Online-Ansprache (17.05.2013)
Studienbericht: die Trends im E-Commerce (17.05.2013)
Apps für Google Glass (17.05.2013)
Deutscher PC-Markt bricht um ein Fünftel ein (17.05.2013)
Handy-Betriebsysteme: Windows Phone überholt Blackberry OS (17.05.2013)
Online-Arbeit: Zahl der Freelancer und Jobangebote steigt rasant (17.05.2013)
Second Screen: Fast die Hälfte nutzt TV und Computer parallel (17.05.2013)
Apples App Store knackt 50-Milliarden-Marke (17.05.2013)
Groupon schließt komplette Berliner Marketingabteilung (17.05.2013)
Mobile Payment (1): Valuephone und Deutsche Post starten Handybezahldienst (17.05.2013)
Mobile Payment (2): Yapital und Rakuten planen strategische Kooperation (17.05.2013)
United Internet Media startet Multiscreen-Werbeformate (17.05.2013)
Opinion Mining: Neue API wertet Meinungen in Texten aus (17.05.2013)
Neuer Google DACH-Chef soll Internet-Geschäfte vorantreiben (17.05.2013)
Retailmenot holt sich ECommerce-Experten als Europa-Chef (17.05.2013)
Ebay-Tochter GSI Commerce baut Europageschäft aus (17.05.2013)
DDB Tribal gewinnt einziges Digital-Gold bei den ADC Awards 2013 (17.05.2013)
Zalando.ch toppt bei den Swiss ECommerce-Awards (17.05.2013)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?