... aber nicht zu fragen wagten. Unser Webinar zeigt, was Digital-Verantwortliche jetzt wissen müssen, um auch abseits der IT die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Zum Programm des Webinars
Erfolgsrezepte und Success-Stories zu SEO, SEA, Content-Marketing, CRO, UX/UI, Marketingautomation, Tools, Marktplatz-Marketing ...
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Uber: Profitabel in den USA - aber eine Milliarde pro Jahr Verlust in China

	Travis Kalanick: Die Konkurrenz macht ihm das Leben schwer. (Bild: TechCrunch/Flickr)
Bild: TechCrunch/Flickr
Bild: TechCrunch/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Travis Kalanick: Die Konkurrenz macht ihm das Leben schwer.
19.02.2016 Uber zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser scheint im ersten geografischen Markt schwarze Zahlen zu schreiben. Das zumindest sagte CEO Travis Kalanick'Travis Kalanick' in Expertenprofilen nachschlagen kürzlich auf einer Veranstaltung: "In den USA sind wir profitabel", zitiert ihn die kanadische Zeitschrift Betakit zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Der kleine Wehrmutstropfen: "In China machen wir eine Milliarde Dollar Verlust pro Jahr." Und das nur aufgrund der bösen Konkurrenz, jammert Kalanick: Sie hätten in jeder Stadt mindestens einen aggressiven Konkurrenten, der zwar unrentabel sei, aber sich Marktanteile erkaufe. Um aus diesem Markt nicht verdrängt zu werden, verbrenne Uber dort so viel Geld.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Travis Kalanick
Firmen und Sites: betakit.com uber.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.02.2016:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?