Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iPhone wird billiger, bleibt aber Premium

19.11.13 Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bleibt aktuellen IDC-Zahlen zufolge weiter Premium-Anbieter im Bereich Smartphones. Im Vergleich zum vergangen Jahr ist der weltweite Durchschnittspreis des iPhones zwar auf 635 US-Dollar gesunken, aber im Vergleich der Betriebssysteme bleiben Smartphones mit iOS trotzdem die mit Abstand teuersten Geräte auf dem Markt.

Dagegen kostet ein Blackberry den Verbraucher vergleichsweise schlanke 386 US-Dollar, ein Windows Phone belastet das Konto im Schnitt mit 287 US-Dollar. Geräte mit Android-Betriebssystem sind mit 286 US-Dollar am billigsten. Statista zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat die Preise in einer Grafik zusammengestellt:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Entwickung der Smartphonepreise nach Betriebssystem 2012-2013
(chart: Statista/IDC)

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.11.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?