In dieser Session erfahren Sie, wie Sie mit einer Sales-Enablement-Plattform alle Teams und Systeme auf einen Nenner bringen sowie Sales und Marketing konsequent auf Kunden und ihre Erwartungen ausrichten.
Hier kostenlos teilnehmen
Starre, monolithische Präsenz Center wandeln sich zu flexiblen und dezentralen Einheiten. Darüber hinaus können Unternehmen ihr Recruiting um begeisterte Kunden und Markenbotschafter erweitern. Erfahren Sie, wie Sie mit Markenbotschaftern das grenzenlose Potenzial von Remote Work im Customer Care entfalten können.
Jetzt kostenlos anmelden

Kurier-, Express- und Paketmarkt: Überdurchschnittliches Wachstum bis 2019 erwartet

14.07.2015 Die deutsche Kurier-, Express- und Paketbranche (KEP-Branche) profitiert massiv vom Onlinehandel: So stieg im Jahr 2014 der Gesamtumsatz der KEP-Branche um 3,6 Prozent auf mehr als 16,6 Milliarden Euro. Das Sendungsvolumen wuchs um 4,5 Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Sendungen. Bis 2019 wird zudem ein überdurchschnittlichen Wachstum des Sendungsvolumens erwartet. Dies sind Ergebnisse der KEP-Studie 2015 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , die der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vorgestellt hat.

 (Bild: Deutsche Post World Net)
Bild: Deutsche Post World Net
Außerdem hat sich im Jahr 2014 ein Trend verfestigt: Die internationalen KEP-Sendungen werden mehr. Besonders gilt das für internationale Paketsendungen: Mit einem Anstieg um mehr als zehn Prozent waren sie im vergangenen Jahr Wachstumstreiber in diesem Bereich. Der grenzüberschreitende Onlinehandel spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Bis 2019 wird ein weiteres Wachstum der Sendungen um 6,4 Prozent pro Jahr auf knapp 3,8 Mrd. Sendungen erwartet. Damit liegen die Erwartungen deutlicher als in den vergangenen Jahren über dem durchschnittlichen Wachstum des Sendungsvolumens von rund 3,6 Prozent im Zeitraum 2000 bis 2014. Dies hat zwei wesentliche Gründe. Zum einen wird erwartet, dass der Onlinehandel zunimmt. Zum anderen dokumentiert sich darin das prognostizierte Wirtschaftswachstum in Deutschland sowie die anziehende Konjunktur in europäischen Ländern.

(AutorIn: Susan Rönisch )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?