Hersteller und Händler die am Markt erfolgreich sein wollen, müssen in der Lage sein, Ihre Produktdaten standardisiert zur Verfügung zu stellen. Erfahren Sie, u.a. welche Vor- und Nachteile eine Klassifikation mit sich bringt.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Erfahren Sie drei ganz konkrete Methoden, wie Sie Ihr Team dazu befähigen, Perspektivwandel zuzulassen, neue Geschäftsmodelle zu entdecken und den Kunden ins Zentrum aller Aktivitäten zu stellen..
Zum Management-Webinar: Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich umsetzen
Nielsen: Mobile und Online treiben den Werbemarkt voran
Bild: Plan.Net

Nielsen: Mobile und Online treiben den Werbemarkt voran

Der Werbemarkt ist 2017 um knapp zwei Prozent gewachsen. Leitmedium bleibt mit großem Abstand vor Online (13,3 Prozent) und Print (9,7 Prozent), das Fernsehen mit einem Anteil von 71 Prozent an den Bruttowerbeausgaben, wobei der Wachstum des Werbedrucks im Fernsehen mit 2,2 Prozent viel geringer ausgefallen ist als im Vorjahr.

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.01.18:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?