Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
An zwei Tagen liefert Ihnen die 30. Virtuelle Entscheiderkonferenz aktuelle Trend-Informationen zu Marketing und E-Commerce. Wählen Sie aus dem Programm einfach die Vorträge aus, die Sie besonders interessieren.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Die Geheimwaffe für die Verbindung von Daten zwischen mehreren Teams, Tools und Technologien wird künftig Customer Data Orchestration sein. Erfahren Sie u.a. warum personalisierte Erlebnisse für die Customer Journey so wichtig sind.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Renault-Nissan und Microsoft arbeiten am vernetzten Auto

27.09.2016 Die Renault zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Nissan zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - Allianz und Microsoft zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser haben eine strategische Kooperation zum vernetzten Autofahren vereinbart. Ziel ist es, zukünftige Technologien gemeinsam zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Vereinbarung steht die Entwicklung von vernetzten Services für Fahrzeuge auf Basis von Microsofts Cloud-Plattform Azure zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

 (Bild: Renault Nissan Allianz)
Bild: Renault Nissan Allianz
Technologien für automatisiertes und vernetztes Fahren sollen bis 2020 "zum erschwinglichen Preis in massenmarkttauglichen Großserienfahrzeuge" auf den Markt gebracht werden. Über zehn Modelle mit autonomen Fahrmodi werden es dank neuer Services ermöglichen, vom Fahrzeug aus zu arbeiten, Unterhaltungsprogramme zu nutzen oder mit sozialen Netzwerken in Verbindung zu treten. Darüber hinaus will die Allianz neue vernetzte Services und Anwendungen auf den Markt bringen, zum Beispiel Echtzeit-Fahrzeugchecks und die frühzeitige Organisation von Wartungsterminen.

(Autor: Joachim Graf )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.09.2016:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?