Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

Ranking: Diese DIY-Hersteller haben die beste Customer Experience

28.02.2022 - Deutschland ist das Land der Heimwerker und Bastler. Entsprechend zieht nun, teils pandemiebedingt, seit gut zwei Jahren das Warensegment Garten, Heimwerken und DIY online kräftig an und zählt zu den größten Umsatzgewinnern. Der aktuelle Customer Experience-Score zeigt, wie sich die umsatzstärksten Marken der Branche Heimwerken und Garten in Sachen digitales Kundenerlebnis schlagen.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Die digitale Customer Experience (CX) wird immer stärker zum Differenzierungsmerkmal für ECommerce-Treibende.
Selbermachen wird hierzulande ganz groß geschrieben: Pandemiebedingt hat sich der Trend zum Heimwerken weiter verstärkt. So lagen 2021 die Umsätze von Heimwerkerbedarf sowie im Gartensektor deutlich über dem Niveau vor der Pandemie. Das zeigen die Ergebnisse der GfK Consumer Life Studie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Die Umsätze im Bereich Elektrowerkzeuge als auch im Bereich Garten in den ersten acht Monaten 2021 mit einem deutlichen Plus von fünf Prozent bzw. neun Prozent über den Vergleichswerten von 2019 vor der Pandemie. "Der Anteil der Menschen, die mindestens einmal pro Woche Gartenarbeit machen, ist 2021 auf 39 Prozent gestiegen. Und auch der Anteil derer, die mindestens einmal pro Woche am Haus oder der Wohnung herumwerkeln, nimmt zu: mehr als jeder Fünfte ist mittlerweile sehr regelmäßig als Heimwerker aktiv", bestätigt Petra Süptitz ‘Petra Süptitz’ in Expertenprofilen nachschlagen , in Deutschland verantwortlich für die GfK Cons

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Zusätzlich erhalten Sie ein Abrufkontingent für fünf Premium-Analysen plus eine weitere pro Kalendermonat kostenfrei.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: