Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Neuer SEO-Algorithmus optimiert Content-Marketing

01.04.2014 Mit einem einfachen Algorithmus läßt sich der Ansatz von Google leicht, möglichst relevanten Content für menschliche Nutzer bereitstellen zu wollen. Darauf weist die Bielefelder SEO-Agentur Null-Eins-Null-Vier zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hin.

Basis des Algorithmus ist die Formel

WTF*IDC

eine Konkretisierung einer ähnlichen, in der SEO-Branche seit Jahren kursierenden Formel. Sie optimiert beim Content-Marketing auf die Anzeige in Suchmaschinen und wird von Insidern schon launisch als "Huffington-Post-Algo" bezeichnet.

Mit der Formel wird die inhaltliche Qualität des generierten Contents ermittelt ("What the Fuck"), der (wie in PR- und SEO-Kreisen üblich) mit der vermuteten Auswirkung auf den klickenden Nutzer multipliziert wird ("I Didn't Care").
Geschäftsführer A.Pril: "Wir machen mit unserem Algorithmus nur transparent, wie in den Content-Marketing-Schmieden schon seit Jahren gearbeitet wird. Nun können auch diejenigen erfolgreich sein, die bislang mühevoll und teuer Inhalte ohne diese Aufwand reduzierende Mechanik produziert haben".

(Autor: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.04.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?