Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Corona-kompatible Geschenke, die es jetzt noch rechtzeitig unter den Baum schaffen

24.12.2020 Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben, angesichts der vielen Arbeit in unserer Boom-Branche: Heute ist der Tag mit diesem sogenannten (von Influencern inszenierten) "Weihnachtsbaum", den für Snapchat und Instagram fotografierten "Geschenken" und den viel zu oft getwitterten "leuchtenden Kinderaugen". Damit letztere (altersunabhängig) bei der aktuellen LebensabschnittsgefährtIn leuchten, ist nun Hektik angesagt (schließlich heißt es ja auch: "schrille Nacht, eilige Nacht"). Was Sie jetzt noch auf die Schnelle in diesem sogenannten "Internet" kaufen können - und direkt unter o.a. "Weihnachtsbaum" legen können, hier alle Jahre wieder unsere Last-Minute-Topliste - garantiert Corona-tauglich.

 (Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix)
Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix
Aus der Serie: "Dieses Weihnachten ist alles anders":

1. Gutscheine

Gutscheine für Onlineshops gehören zu den beliebtesten Geschenken. Jahr für Jahr plant fast jeder achte Bundesbürger (zwölf Prozent) ein entsprechendes Geschenk, wie eine Umfrage des Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ergab. Die meisten Onlineshops bieten Gutscheine an. Gutscheine für elektronische Medien, etwa MP3s oder Computerspiele, können mit einem direkten Download sogar schon unter dem Weihnachtsbaum eingelöst werden.

2. Guthaben

Viele Streaming-Dienste im Internet bieten einen Service an, um Guthaben für Dritte vorzubuchen. Damit kann etwa der Zugang zu Millionen Musiktiteln für einen bestimmten Zeitraum verschenkt werden oder der Zugriff auf Online-Videotheken. Auch viele Online-Dienste haben Gutscheine im Angebot. Dazu gehören etwa Guthaben für Online-Spielenetzwerke oder Foto-Dienste.

3. Onlinekonzerte und Konzertstreamings

Dank Corona sind die Vorjahres-Nobrainer "Ticketgutscheine für Veranstaltungen" aktuell nur eingeschränkt sinnvoll als Kurzfrist-Geschenk. Aber erstens: Es wird auch ein Leben nach Corona geben - Gutscheine für Konzertkarten können schließlich auch zusammen mit ganz viel Hoffnung und Optimismus verschenkt werden. Und zweitens: Zudem veranstalten zahlreiche Künstler inzwischen Onlinekonzerte, für die man ebenfalls Gutscheine erwerben (und verschenken) kann.

4. Reisen

Zusammen mit viel Optimismus (alternativ: Langmut) sind Online-Gutscheine für Reiseleistungen wie Flüge oder komplette Urlaube auch jetzt verschenkbar. Weil das Einlösen allerdings sicher noch einige Monate dauern wird, sollte man vielleicht zusammen mit dem geplanten Badeurlaubsgutschein noch einen zweiten Gutschein für gemeinsames Baden in der Badewanne (Romantik-Alarm!) oder einen Reisegutschein nach Balkonien, die Fluriden oder die Bredouille dazulegen. Hilft die Zeit zu überbrücken und sorgt für einen Lacher.

5. Romantisches Abendessen

Die regionale Gastro (Achtung: Karma-Punkte!) bietet ja Essen zum Mitnehmen an. Es muss ja keine Pizza sein, sondern kann ja auch ein Gutschein für ein romantisches Dinner zu zweit an den Weihnachtsfeiertagen sein. Languste, Suppe und der superedle Wein kommen via Gutschein von der Gastro. Nur um weiße Tischdecke, Teller, Besteck, Weingläser und Kerze muss man sich selber kümmern.

6. Events

Inzwischen bekannt aus Film, Funk und Fernsehen sind Events - man suche online 'Erlebnisgutschein'. Ob Fallschirmsprung oder Weindegustation - fast alles kann man online kaufen, bezahlen und sofort herunterladen. Nur der Termin muss ein klein wenig in die Zukunft geschoben werden. Aber 2022 ist zur Not ja auch noch ein Jahr.

7. Zeit

Außer Konkurrenz ist natürlich folgender Ratschlag: Schenken Sie der aktuellen LebensabschnittsgefährtIn die seltenste Ressource, die Sie zur Verfügung haben: Zeit. Einen Tag, ein Wochenende, einen Abend, eine Woche, eine romantische Stunde. Ein handgeschriebener (!) Brief ungefähr des Inhalts "Ich weiß, dass Du Tanzen liebst. Deswegen dieser Gutschein für einen Salsa-Tanzkurs zu zweit zu einem Termin Deiner Wahl, wenn Corona vorbei ist." Wer Glück hat, darf auch in 'Star Wars XXXIII' statt in den Tanzkurs. Wer dicker auftragen will, kann ja gleich ein ganzes Gutscheinbündel verschenken, in dem dann die lange ersehnte Massage, der Einkaufsbummel durch mindestens vier Online-Schuhgeschäfte, das Streichen der Zimmerdecke und das selbergekochte romantische Abendessen in vier Gängen enthalten ist. Das ist dann auch geeignet für Tiktok, Facebook und Instagram (das Abendessen, nicht die Zimmerdecke. Obwohl: Die auch).

(Autor: Joachim Graf )

Tags:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken