Wie der Maschinenraum Ihres Datenmanagements für wirklich besseres Marketing, E-Commerce oder Big Data aussehen sollte, damit es nicht bei der Vision bleibt, sondern Transformation wirklich gelingt.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Marktzahlen

Social Media - Anreize zum Kauf

Social Media - Anreize zum Kauf

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Jeder Vierte zeigt Bereitschaft für Direktkauf über Social Networks Die Bereitschaft für Online-Käufe direkt über eine Social-Media-Plattform vorzunehmen, ist grundsätzlich bei den befragten Konsumenten vorhanden. Jeder vierte Verbraucher (28 Prozent) hat bereits einen Kauf über soziale Netzwerke getätigt. Darunter fallen sowohl direkte Kaufabschlüsse von Premium-Abonnements als auch der Produktkauf über Weiterleitungen in externe Online-Shops. Dabei liegen Facebook (10 Prozent), YouTube (6 Prozent) und Google+ (5 Prozent) mit Abstand vor Käufen über Twitter und XING (jeweils 2 Prozent). Die Portale Instagram, Pinterest, Tumblr und LinkedIn spielen beim Direktkauf von Produkten keine Rolle bei den deutschen Verbrauchern.

Quelle und Datum

Quelle: http://www.digitaslbi.com/
09.11.15 – DigitasLBi

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Untersuchung: Soziale Netzwerke bieten konkrete Kaufanreize (10.11.15)

Verknüpfte Charts

Einflusss von Social Media auf die Kaufentscheidung

Premium-Inhalt Einflusss von Social Media auf die Kaufentscheidung
( 09.11.15, Quelle: DigitasLBi )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?